Schweinesteaks mit Ananas, Zwiebeln und Chili

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ananas, frisch
Zwiebel(n), rote
2 Zehe/n Knoblauch
Peperoni, grüne
 einige Koriander, ganz
  Orangensaft
  Zucker, braun
  Olivenöl
1 Bund Koriandergrün
4 Scheibe/n Schweinenacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ananas schälen, putzen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Peperoni längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Korianderkörner leicht mörsern
Die Steaks in Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
In der Pfanne den braunen Zucker karamellisieren, Zwiebeln und Knoblauch und Koriander zugeben, kurz mitbraten. Peperoni und Ananasstücke zugeben, mit wenig Orangensaft ablöschen.
Die Steaks darauf legen. Alles in den vorgeheizten Ofen schieben (180°) und 10-15 Minuten garen.
Mit frisch gehacktem Koriander bestreuen.
Dazu passt Reis

Kommentare anderer Nutzer


bigbluebeauty

13.11.2008 18:05 Uhr

Das letzte Reiskorn ist gerade vom Teller verschwunden :-)

Obwohl mir die frische Ananas zu teuer war und ich keinen Koriander bekam. waren wir sehr angetan von diesem Gericht. Das gab es sicher nicht zum letzten Mal. Wenig Zeit- und Arbeitsaufwand und dann soooo lecker. Sogar mein Lieblingsehemann, der Süß-Herzhaft-Kombinationen eigentlich nicht so mag, war der Meinung, dass man das wieder essen müsste - dann aber vielleicht mit geschnetzeltem, leicht mariniertem Fleisch. Denn das Fleisch an sich war etwas schwach auf der Brust.

eflip

16.08.2012 20:11 Uhr

Ausprobiert und für sehr lecker befunden, allerdings ohne Koriander, kam aber trotzdem sehr gut an. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle und mal ganz andere Idee!!

Elkehamham

02.03.2014 14:07 Uhr

Leichte Kueche ,perfekt im Geschmack.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de