Französische Zwiebelsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Zwiebel(n), weiße
3 EL Butter
2 EL Mehl
1,2 Liter Gemüsebrühe
200 ml Weißwein, trockener
  Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Toastbrot
  Petersilie, fein gehackt
200 g Käse, geriebener (Gruyère oder Emmentaler)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei kleiner Hitze in 2-3 Minuten glasig anbraten. Mehl unter die Zwiebeln rühren und kurz hell anschwitzen. Die Gemüsebrühe und den Weißwein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelsuppe 20-25 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Den Backofen aus 250 Grad vorheizen. Die Zwiebelsuppe nochmals mit Salz, Pfeffer und Wein abschmecken und auf ofenfeste Suppenteller oder Suppentassen verteilen. Mit Petersilie bestreuen. Die Toastbrote auf die Suppe legen und schön großzügig mit Käse bestreuen. Auf der mittleren Schiene überbacken.

Die Suppe ist fertig, wenn der Käse schön goldbraun und leicht geschmolzen ist. Bei meinem Ofen dauert es ungefähr 20 Minuten.

Kommentare anderer Nutzer


jamica1970

06.11.2015 23:19 Uhr

Hallo,

ich finde dieses Rezept sehr lecker. Das Toastbrot habe ich getoastet, in kleinere Würfel geschnitten und auf die Suppe gegeben. Das isst sich dann einfacher, wenn es kleine Stücke sind, finde ich.

LG Jana
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de