Chili con Carne

mein Lieblings - Chili nach Jamies Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

800 g Hackfleisch vom Rind
Chilischote(n), rote
2 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gehäuft Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Chilipulver
3 gr. Dose/n Tomate(n)
2 kl. Dose/n Kidneybohnen
1 Stange/n Zimt
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln und in heißem Öl 5 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind. Gehackte Chilischoten (mit Kernen), Kreuzkümmel und Chilipulver hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Das Rinderhack in den Topf geben und bei großer Hitze ringsherum krümelig anbraten. Die Dosentomaten und die Zimtstange unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Alles auf mittlerer Flamme 90 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen hinzufügen und eventuell mit Sambal Oelek abschmecken (wem es noch nicht scharf genug sein sollte).

Mit Weißbrot und einem Klecks Naturjoghurt oder Guacamole servieren. Noch besser schmeckt es, wenn man das Chili con Carne schon am Vortag zubereitet.

Kommentare anderer Nutzer


susili101

29.12.2008 12:06 Uhr

Hallo,

war scharf und hat sehr gut geschmeckt.

LG

eistuermchen

08.01.2009 10:43 Uhr

Werde das Rezept dieses Wochenende machen. Haben große Fete!!! Wird der Renner sein!!!
Danke!!!!!!!!!!!

FritzSchröder

21.10.2009 16:14 Uhr

Das beste Chili Rezept das ich kenne. Schmeckt einfach nur gut.

Danke

afejza

30.12.2009 12:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ich war auf der Suche nach DEM ultimativen Chilirezept und habe es endlich gefunden!
Der Zimt bringt das gewisse Etwas, was mir bis jetzt immer gefehlt hat. Meine Freundin tut Bitterschokolade rein, aber das hier ist viel besser!
Danke, für das superleckere Rezept!
Liebe Grüße
Andrea

Simanu

30.12.2009 17:17 Uhr

liebe(r) Ulli,

phantastisch. Bin gerade dabei dein Chili zu kochen. Es schmeckt jetzt schon. Wie wird es erst morgen schmecken?
Vielen Dank für das tolle Rezept!
Hoffentlich vergesse ich nicht zum Schluss ein Foto zu machen, ist mir leider schon öfters passiert.

Ich wünsche dir einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr 2010,
Simanu

Hilde11

29.01.2010 18:57 Uhr

Hallo,

danke für das klasse Rezept...Schärfe und Geschmack.....perfekt!

LG Hilde

DAMA

01.02.2010 21:18 Uhr

Hallo Leute sagt mal wie , muss ich die Zutaten bei 15 Personen berechnen? Dank im voraus

Chaosqueenie

02.05.2010 12:13 Uhr

Schau doch mal, direkt über den Zutaten, da ist ein kleines Feld, dort gibst Du die gewünschte Personenzahl ein und CK rechnet um.

Aschenbuddel

25.09.2013 11:07 Uhr

Im Umrechner 15 Personen angeben :)

dark-angel-in-love

29.08.2010 20:22 Uhr

super lecker!!!!
habs heut ausprobiert und alle waren begeistert!
was will man mehr!

Sarah_la_cuoca

08.09.2010 21:07 Uhr

Ansich war das ein sehr leckeres Gericht (habe 4 Punkte gegeben). Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Gewürze Zimt und Kreuzkümmel dem Gericht eine leicht orientalische Note geben und es daher nichtmehr als klassisches mexikanisches Chilli durchgeht, sondern eher als eine orientalische Version davon. Dennoch hat es sehr lecker geschmeckt!

Als kleiner Tipp: statt das Chilli mit Naturjoghurt zu verfeinern kann man auch einen Klecks Sauerrahm nehmen. Hat damit super geschmeckt!

StefSoleil

16.10.2010 15:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe in New Mexico gelebt und da kam immer Kreuzkümmel ins Chilli.

rhia87

04.02.2011 18:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also wenn etwas dem Chili den typischen Geschmack verleiht, dann ist es Kreuzkümmel!
Habe schon lange nach diesem Gewürz gesucht, da es diesen unverwechselbaren Geschmack hat, der auch zu Tortilla Wraps gehört (jetzt kann ich die endlich auch ohne Fertigpulver machen :-) )
Ohne Kreuzkümmel ist Chili Sauce Bolognese mit Bohnen *g*

jaykocht

20.10.2011 21:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Cumin (Kreuzkümmel) wird auch in der mexikanischen Küche verwendet. Nur Chili con Carne an sich ist absolut nicht mexikanisch und wurde in den USA \"entwickelt\". In Mexiko ist es gänzlich unbekannt.

StefSoleil

16.10.2010 15:02 Uhr

Bin gerade umgezogen und meine Jamie Kochbücher schlafen noch im Umzugskarton... Super, dass ich das Rezept hier gefunden habe! :)

kochchristine

02.01.2011 22:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hat supergut geschmeckt. Der Kreuzkümmel und die Zimtstangen (ich habe 2 genommen bei 1,2kg Hackfleisch) haben das Ganze hervorragend abgerundet. Wir haben mit Sambal oelek nachgeschärft. Da meine Tochter Mais liebt, habe ich noch eine Dose Maiskörner dazugegeben. Mit einem TL Creme fraiche hats ganz toll geschmeckt!

Von mir volle Punktzahl!

Danke fürs Rezept. Das mache ich sicher öfters!

LG
Christine aus München

rhia87

04.02.2011 18:45 Uhr

Danke für das klasse Rezept!!
Super einfach zu machen und ohne zuviel Schnickschnack.
Habe sogar ich als Kochneuling geschafft :-)

Habe schon öfter gelesen, dass auch ein wenig Kakao sehr gut im Chili schmecken soll, einen Versuch ist es wert, denke ich - beim nächsten Mal...

girl86

21.02.2011 13:37 Uhr

***** Perfekt....einfach nur lecker ;-))

Jetzt hab ich mein Rezept gefunden.....

SUPER LECKER.....habe aber das Kreuzkümmel weg gelassen und hat trotzdem uns allen geschmeckt....

Lg girl 656

dark-angel-in-love

07.03.2011 18:16 Uhr

super lecker!!!!!!
hab es letztens schon mal gekocht als ein freund bei uns gegessen hat seitdem fragt er immer wann es wieder chilli gibt!
heute bekommen wir auch wieder gäste und ich bin sicher sie werden es auch lieben! es riecht jetzt schon super lecker!

liebe grüße

Lillimopp

25.03.2011 22:01 Uhr

Es ist PERFEKT!!!
Habe es schon viele Male gekocht und es kommt immer gut an.
Ich nehme noch eine Dose Mais, dann schmeckt es uns noch besser.
LECKER!!!

hausgemacht

19.05.2011 21:06 Uhr

Super Chili, hab es wegen meinem Sohn (3 Jahre) nicht so scharf gemacht. Hat echt klasse geschmeckt!

Maeusezaehnchen

11.09.2014 10:57 Uhr

Ich habe zwei kleine Mädels und koche daher das Chili auch nicht scharf, aber mein Mann und ich würzen dann noch mit Sambaolek oder Cayenpfeffer nach.
Damit hat jeder die Schärfe die ihm bekomme.

kristalla

26.05.2011 10:45 Uhr

Hallo,

war sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept.

LG, Kristalla

dieTestesser

21.06.2011 17:30 Uhr

Halli Hallo,

So wir haben das Rezept Heute auch mal ausprobiert muß sagen wir haben es etwas übertrieben mit dem Chili war gaaaanz schön HOT *gg
ansonsten ganz lecker 4 Sterne von Uns.

lg die Testesser

roughgirl66

03.07.2011 22:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

P>E>R>F>E>K>T
So muss Chili con Carne schmecken - top - grosses Lob :-))

Wir haben etwas am Chili gespart - da wir reichlich Gäste hatten und nicht wussten ob es sonst allen schmeckt - und ich muss sagen - die Hälfte an Chilipulver und Chilischoten und zusätzlich ein grosses Stück Blockschokolade - und alle waren hin und weg.

Herzlichen Dank
roughgirl

baba31

18.07.2011 18:36 Uhr

fantastisch :) einfach einfach gut!

Evelinchen88

20.07.2011 14:30 Uhr

Super! Schmeckt ausgezeichnet! Kreuzkümmel und Zimt...der Geheimtipp schlecht hin! :-*

marius92

21.07.2011 21:22 Uhr

Hey,
fand das Chili wirklich sehr lecker :)
Ich Idiot habe nur vergessen :D
die Zimstange wieder rauszunehmen, mein Opa hat voll draufgebissen und dachte es wäre Holz ;)

aber muss wirklich sagen empfehlenswert, war mal was anderes.

LG

melanieda85

24.07.2011 07:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Guten Morgen,

zu unserem Spieleabend mit 2 weiteren Mitstreitern kam das Chilie geschmacklich extrem gut an. Es hatte genau die richtige würze/schärfe

Hier wird es für 5 Personen berechnet, wobei man dazu sagen muß, das sind 5 gute Esser, die mehr wie 2x Teller füllen schaffen :-)

MESZ

16.08.2011 19:21 Uhr

Das beste Chilirezept das ich kenne.

LG

meridana74

29.08.2011 19:24 Uhr

Habe das Chilli letzte Woche zum Geburtstag meines Freundes gekocht-das erste Mal
Ich Er dund die zahlreichen Gäste waren HIN und WEG :-)
EINFACH GUT LECKER!!!

A TRAUM... :-) & P.E.R.F.E.K.T auch in meiner Bewertung :-)

Liebste Grüße und VIELEN DANK für das gigantische Rezept!

Ps.Da es mich bis in meine Träume verfolgt hat und glücklich gemacht hat

Bin gerade beim 2ten Mal am chillieren :-)

boaey

02.09.2011 18:28 Uhr

Ich habe dieses Chili schon zweimal gekocht, und fand es perfekt, hatte noch frische Paprika mit beigegeben.

Hab dann jetzt mal interessehalber ein viel aufwendigeres Chili nach anderem Rezept gekocht, (mehr Zutaten und Gewürze), und muss sagen, dass mir dieses doch besser schmeckt!

Wichtig ist aber der Kreuzkümmel, der gibt dem Gericht die unverwechselbare Note.

Jedenfalls bleibt dieses Chili-Rezept von der Einfachheit und Geschmack her für mich die Nummer eins!!

Pumpkin-Pie

19.10.2011 02:36 Uhr

Hallo,

sehr lecker ist dein Chili con Carne gewesen. Alles passt toll zusammen
und ich werde es gerne wieder machen.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

simeda33

02.11.2011 12:55 Uhr

Hallo!

Hab ich letzte Woche nachgekocht! War echt lecker!
Danke!

LG Sim

SchmackoFatz3

09.11.2011 18:20 Uhr

Hallo,

uns hats auch sehr gut geschmeckt.die Zimtnote ist einfach genial.vielen dank für das schöne Rezept.

Gruß der SchmackoFatz3

KentNicks

16.11.2011 18:56 Uhr

Hallo,
wie kann man ein so tolles Rezept mit Mais panschen??
Aber wir wollen ja nicht über Geschmack streiten...
Kent

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sophie3ma

29.09.2014 15:57 Uhr

Wirklich sehr gut! Auch ohne die 2 Chilischoten hat es einen guten Geschmack, da wir es nicht so scharf mögen.
Etwas creme fraiche dazu, und schon kam es super bei jedem an!

Izzibizzi

19.10.2014 08:29 Uhr

Habe das Chilli für 12 Personen gemacht und den meisten hat es sehr gut geschmeckt. Wenige fanden den Zimtgeschmack befremdlich (2 Zimtstangen auf 2 Kg Fleisch, nach 2 Stunden rausgenommen). Ich fand, es gab dem Gericht das besondere Etwas. Allerdings haben auch die Kritiker gut gefuttert :-) Mein Freund würzte seine Portion kräftig mit Tabasco nach - danach schmeckte ihm der Zimt plötzlich richtig gut...

Eletta

20.10.2014 12:51 Uhr

Habe schon viele Chilis ausprobiert, weil ich es gerade für Gäste perfekt fine - schnell gemacht und lässt sich super vorbereiten. Aber noch nie habe ich soviel Lob erhalten wie nachdem ich dieses gemacht habe.

Mit persönlich war es nicht scharf genug, aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

Top! Volle Punktzahl!

sunshine836

21.10.2014 15:14 Uhr

Die Zimt-Note hat mir nicht so gut gescheckt aber das ist Geschmackssache. Ansonsten echt lecker und werde ich auf jeden Fall wieder machen.

rudiflei

22.10.2014 11:06 Uhr

Hallo in die Runde,
kommt da keine weitere Flüssigkeit hinzu? Brühe oder sonst was?
Auf verschiedenen Bildern ist zu erkennen, dass das Gericht doch sehr viel Flüssigkeit beinhaltet.
Oder irre ich mich da?

Ich würde gerne eine größere Menge davon kochen um sie einzukochen bzw. einzuwecken.
Dabei bevorzuge ich die Methode im "Backofen" mit Sturzgläsern Twist-Off.
Hat jemand Erfahrung damit?

sfrel27

31.10.2014 12:55 Uhr

Schafkäse mit reichlich Knoblauch und Olivenöl zerdrücken .
Schmeckt super zu jedem Chili.
Einfach einen Klacks mit an den Tellerrand und dazuessen.!!!

BZW

31.10.2014 21:27 Uhr

Hallo, ich habe noch nie Chili con Carne gegessen, geschweige denn gekocht. Nachdem ich alle Kommentare gelesen hatte, machte ich mich gestern Abend ans Kochen. Da meine Fleischerin mich leider falsch verstand und ich nicht aufpasste, hatte ich nur 608g Gehacktes. Nach dem Anschwitzen des Gehacktem löschte ich mit Rotwein ab. Danach folgten 2 große Dosen Tomaten samt Flüssigkeit. Die Zimtstange nahm ich nach 20 Min raus, wollte mich erst einmal rantasten. Die 2 kleinen Dosen Bohnen habe ich in einem Sieb abtropfen lassen, weil ich das Schleimige nicht mochte und eine kleine Dose Mais gab's auch noch. Heute abend wieder erwärmt, ein Klecks Creme Fraiche auf das Chili und dazu gab es Baguette. Megga lecker, macht Spaß zu Kochen und gibt es auf jeden Fall wieder.
Achso, angeregt durch die Kommentare habe ich ein Stück 81% Zartbitterschokolade untergemischt. Danke für das tolle Rezept.
LG

dirtsa22

17.11.2014 12:05 Uhr

Sehr Lecker !!!!

das war mein erstes Chili nicht aus der Tüte und es war echt lecker. Ich hab das doppelte Rezept für sechs Erwachsenen und drei Kinder genommen und war von der menge her genau richtig. Ist zwar noch etwas übrig aber wen nix übrig ist weis man nicht ob alle satt geworden sind und ich es gerne am nächsten Tag auch noch mal davon. Ich hab eigentlich alles so gemacht wie angegeben, hab außerdem noch paar Brühwürfel dazu getan und erst mal das Chili weggelassen. Für die Kids hab ich ein viertel weggenommen und den Rest für die Erwachsenen mit Chili nachgewürzt und die Bohnen rein getan. Dazu gab es Bagette und Nudeln. Ach ja ich habs bereits Vormittag gekocht und lange köcheln gelassen (mind. 90 Min) dann sind auch die Stückchen Tomaten gar zerfallen und hatte eine schöne konsistens (nicht zu flüssig). Und abends nur noch aufgewärmt.

Grüße Dirtsa

Goemoe

18.11.2014 15:55 Uhr

Ich hatte schon lange nach einem Chili gesucht, dass mir letztlich gut gefällt. Der Zimt ist das I-Tüpfelchen, das mir bislang fehlte. Meine Frau fragt schon unangenehm oft danach. Wenn wir den Topf nach ein paar Tagen leer haben, herrscht jedes Mal Trauer vor ;)

Tolles Rezept, danke!

chris3183

20.11.2014 18:38 Uhr

Ich lasse es meist 2 Stunden kochen und bin sehr großzügig mit dem Zimt und Kreuzkümmel. Außerdem mache ich noch Brühe, etwas Zucker und Backkakao dran....schmeckt toll :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de