Zutaten

  Für die Creme: (braune Mousse)
300 g Schokolade (Toblerone, vollmilch)
Ei(er)
4 dl Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Blätter Gelatine
  Für die Creme: (weisse Mousse)
200 g Schokolade (Toblerone, weiße)
Ei(er)
3 dl Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Blatt Gelatine
Tortenboden, dunkel, 2-mal durchgeschnitten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wasser in einer Pfanne ansetzen und eine kleine Schüssel in das heiße Wasser setzen. Die braune Schokolade in Stücke brechen und in der Schüssel schmelzen lassen.

Nebenbei 2 Eier schaumig rühren. 4 dl Schlagsahne mit 1 Pck. Sahnesteif steif schlagen. 2 ausgedrückte Gelatineblätter ganz schnell in der warmen (aber nicht heißen) Schokoladenmasse kurz verrühren und die Eier zugeben.

Achtung, die Schokolade klumpt sehr schnell. Deshalb ist bei diesem Schritt schnelles Arbeiten erforderlich! Sofort mit dem Mixer alles gut verrühren, sodass die Masse wieder geschmeidig wird. Die Sahne unterheben.

Alles mit weißer Toblerone wiederholen...

Den Biskuitboden in eine 26er Springform legen. 2/3 der braunen Mousse auf den Biskuitboden verteilen. Den mittleren Boden auf die Creme legen. Weiße Mousse darauf verteilen. Letztes Biskuitteil drauf und die restliche braune Mousse schön verstreichen. Im Kühlschrank festwerden lassen (ca. 4 h)...

Tipp: Die Torte wird ca. 11 cm hoch, evtl. muss der Tortenring angesetzt/erhöht werden.
Auch interessant: