Zutaten

  Für den Teig: (hell)
300 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 m.-großes Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
  Für den Teig: (dunkel)
300 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 m.-großes Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
 etwas Mehl, zum Ausrollen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten für die jeweiligen Teige einen Mürbeteig herstellen und beide Teige getrennt etwas im Kühlschrank ruhen lassen.

Getrennt auswellen und mit Motivförmchen Plätzchen ausstechen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und dann mit kleinen Motivförmchen aus den Plätzchen Motive aus der Mitte ausstechen.
Jeweils paarweise immer aus einem hellen Teig das ausgestochene Motiv in die Mitte des dunklen Plätzchens einfügen und das aus dem dunklen Keks in die Mitte des hellen Teigs. Eventuell etwas andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° 10 -12 Minuten goldgelb abbacken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen