Bunter Nudelsalat

mit Paprika und Putenfleisch

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln
Paprikaschote(n)
2 kleine Zwiebel(n)
250 g Putenfleisch
1 kl. Glas Miracel Whip
1 EL Senf
  Petersilie
  Schnittlauch
  Kräutersalz
  Paprikapulver
  Worcestersauce
  Wasser (Salzwasser)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im Salzwasser wie gewohnt bissfest kochen und abkühlen lassen. Das Putenfleisch klein schneiden, mit Kräutersalz, Paprikapulver und der Worcestersoße würzen (ruhig reichlich) und zum Marinieren ab in den Kühlschrank.

Danach braten, ggf. nachwürzen und abkühlen lassen. Die Paprikaschoten in kleine Würfelchen schneiden.

Für das Dressing das Miracel Whip, den Senf, die gewürfelten Zwiebeln und die gehackten Kräuter verrühren und mit dem Kräutersalz abschmecken. Nudeln, Paprika und Putenwürfel ins Dressing geben, gut durchmischen und ein paar Stunden ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


sweetandsour80

08.01.2012 14:37 Uhr

Hallo,

das Rezept war für mich eine super Grundlage, um einen wirklich tollen Nudelsalat zu machen!

Ich habe es mir etwas einfacher gemacht und das Fleisch vorher gar nicht mariniert, sondern einfach in der Pfanne gewürzt und dem Ganzen noch Honig zugefügt (das macht das Fleisch schön zart).

Außerdem habe ich noch Erbsen und eine Schlangengurke (klein gewürfelt, ohne Kerne) in den Salat gemacht. Die Mayonaise habe ich mit Honig Mustard Senf und den genannten Zutaten vermengt und fertig war ein leckeres Dressing. Das Kräutersalz habe ich gar nicht benötigt.

Vielen Dank! Der Salat ist ne super Alternative zum Kartoffelsalat und geht vor allem viel schneller!!! :-)

sweetandsour80

08.01.2012 14:40 Uhr

Sorry, musst nochmal neu bewerten. Ich hatte mich vertan :-) und irgendwie kann man das nicht mehr ändern!

sweetandsour80

08.01.2012 14:41 Uhr

Okay, ich merke gerade, eine neue Bewertung wird nicht angenommen! Wollte eigentlich "sehr gut" anklicken und bin nur bei "ganz gut" gelandet. Schade!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de