Gefüllte Pfannkuchen

mit Hackfleisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt, evtl. TK
Zwiebel(n)
Tomate(n)
250 ml Sahne
250 ml Milch
500 g Mehl
Ei(er)
  Zucker
400 g Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Knoblauch
  Curry
 etwas Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Hackfleischfüllung die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, diese dann in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Anschließend das Hackfleisch (kann auch gefroren sein) mit in die Pfanne geben. Anbraten und anschließend, wenn das Hackfleisch gar ist, mit Pfeffer, Salz, Paprika, Knoblauch und Curry würzen, die Sahne dazugeben und weiter ziehen lassen.

Für die Pfannkuchen das Mehl, den Zucker, die Milch und die Eier in eine Schüssel geben und alles mit einem Handmixer verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und etwas Teig hineingeben und in kreisenden Bewegungen verteilen. Nach zwei Minuten den Pfannkuchen wenden und dann nochmal zwei Minuten anbraten. Die Pfannkuchen einzeln ausbacken, bis der Teig verbraucht ist.

Die fertigen Pfannkuchen in eine Auflaufform geben, mit der Hackfleischsoße bestreichen und dann zusammenfalten. Dies mit jedem Pfannkuchen so machen, bis die Auflaufform komplett ausgefüllt ist (im Durchschnitt 4 - 5 gefüllte Pfannkuchen).

Die Tomaten in Scheiben schneiden und die gefüllten Pfannkuchen damit belegen. Anschließend die restliche Soße darüber geben und mit dem gesamten Käse betreuen. Dann in den Backofen bei Umluft: 200°C für 20 Minuten.

Die nicht benötigten Pfannkuchen kann man am nächsten Tag noch gut essen. Besonders lecker schmecken sie mit Nutella.

Kommentare anderer Nutzer


gabymainz

09.11.2008 14:53 Uhr

gerade nachgekocht und absolut begeistert!
ich hab es lediglich ein bissl abgewandelt,da mir 200ml schlagsahne und 200g käse zum überbacken einfach reichen..war dennoch sehr üppig..ach ja und chiliflocken in gemahlener form hab ich noch dazu.
sehr sehr lecker geworden,von herzen danke für das rezept,das gibts jetzt in jedem fall öfter bei mir!

Helga56

21.04.2010 10:26 Uhr

Also ich hab das Rezept gestern auch gemacht, aber 500 g Mehl mit 250 g Milch zu einem geschmeidigen Teig machen geht nicht. Ich hab 3/4 l benötigt.

Dennoch hat es abgewandelt sehr gut geschmeckt, aber es sind viele Pfannkuchen übrig geblieben. Aber die kann man ja für Suppe und so wieder verwenden.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de