Zutaten

4 Zehe/n Knoblauch
20 g Ingwer
Chilischote(n), rote
4 EL Erdnusscreme (crunchy)
3 EL Sherry
1 EL Reisessig
5 EL Sojasauce, süße
1 TL Öl (Sesamöl)
350 g Hähnchenbrustfilet(s)
3 Stange/n Staudensellerie
1 Paket Maiskölbchen (Fingermais, 125 g)
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
200 g chinesische Eiernudeln
200 g Krabben (Tiefseekrabben)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 555 kcal

Für die Sauce den Knoblauch und den Ingwer schälen. Zusammen mit der Chilischote reiben bzw. hacken. Mit Erdnusscreme, Sherry, Reisessig, Sesamöl und Sojasauce glattrühren.

Den Staudensellerie putzen und in Scheiben schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Den Fingermais ganz lassen. Zusammen in 2 EL heißem Öl ca. 5-7 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer würzen.

Die Nudeln je nach Packungsvorschrift ca. 4-5 Minuten garen. Die Erdnusssauce nun erwärmen und unter die Nudeln mischen.

Die Krabben zum Hühnergemüse geben und kurz erwärmen. Zusammen mit den Nudeln anrichten und servieren.
Auch interessant: