Zutaten

1 große Kartoffel(n)
1 m.-große Zucchini
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Paprikaschote(n), gelbe
Tomate(n) (längliche Flaschentomate, oder 2 normale)
1 kleine Möhre(n)
Ei(er)
1 Zweig/e Rosmarin
8 Blätter Salbei, frische oder getrockneten
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Kümmel, wenig
  Salz und Pfeffer
 Schuss Öl, (Rapsöl), zum Anbraten
50 g Parmesan
  Paprikapulver, edelsüßen
  Brennnesseln - Samen zum Würzen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ebenfalls die gewaschene Zucchini in Scheiben schneiden, aber nicht schälen. Die Möhre putzen und in kleine Viertel schneiden.
Das alles erst einmal anbraten, im Öl der Pfanne, und mit Salz und Pfeffer, sowie edelsüßem Paprika würzen.

In der Zeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch ebenfalls.
Die Paprika putzen und in Stiftel schneiden und mit in die Pfanne geben. Auch jetzt die Tomate in Scheiben schneiden und mit kräftig anbraten. Dann kommt die fertige Zwiebel dazu und die Zweige oder die Nadeln des Rosmarins.
Der Salbei kann inzwischen klein gehackt werden (bei frischem) oder gemörsert (bei Getrocknetem) und kommt ebenfalls daran. Dazu der Kümmel darüber gestreut und eventuell nachwürzen.

Zum Schluss brät man den klein geschnittenen Knoblauch mit daran und gibt die zwei Eier darüber und würzt diese mit dem Brennnesselsamen.
Wer keinen hat, kann ihn auch weg lassen.

Alles kräftig durchrühren und schön goldbraun braten. Anschließend den Parmesankäse darüber streuen und vermischen. Auf einem Teller anrichten und fertig ist das Gericht.