Zutaten

400 g Nudeln (am besten Farfalle)
1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegte
200 g Salami (Kochsalami) oder Pilze
1 Bund Rucola
1/2 Schälchen Cocktailtomaten
  Balsamico
 n. B. Basilikum, TK, oder andere italienische Kräuter
 evtl. Salz
50 g Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Die Salami in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Getrocknete Tomaten in kleine Stückchen schneiden. Frische Cocktailtomaten achteln.

Die Nudeln, das Basilikum und die vorbereiteten Zutaten vermischen. Mit dem Öl von den getrockneten Tomaten und dem Balsamico-Essig abschmecken. Den Rucola putzen und ein wenig kleiner schneiden. Kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen und den Salat bei Bedarf mit Salz nachwürzen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und dem Salat untermischen.

Der Salat kann lauwarm und kalt (im Kühlschrank ca. 2 Stunden durchgezogen) serviert werden. Eine leckere Grillbeilage oder auch ein kleines Hauptgericht im Sommer.

Als Ersatz für Salami (vegetarische Variante) oder Ergänzung kann man frische Champignons, in Scheiben geschnitten und in etwas Olivenöl angebraten, hinzufügen.