Zutaten

1 kg Quark
2 Pck. Puddingpulver (Vanille, Karamell oder Schoko)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
150 g Margarine
 n. B. Rosinen oder Apfelstückchen oder Schokosplitter
 etwas Milch
Zitrone(n), Saft und Abrieb (optional)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit der Margarine schaumig rühren, anschließend den Quark dazu geben, dann Backpulver, Puddingpulver und Vanillezucker. Bei Bedarf etwas Milch zufügen, aber der Teig darf nicht zu flüssig werden.

Wer möchte, kann jetzt seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ich habe schon Verschiedenes in den Teig gegeben, wie z. B. Rosinen, Äpfel, Schokoladensplitter etc. Den Saft und den Abrieb von einer Zitrone solltet Ihr nur hinein geben, wenn ihr nichts anderes dazufügen wollt.

Die Backzeit beträgt ca. 45 Minuten. Mit einem Holzstäbchen einstechen, bis kein Teig mehr dran klebt, dann ist der Kuchen fertig. Die Temperatur sollte 180 Grad betragen.