Zutaten

100 g Butter
120 g Zucker
Ei(er)
160 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
 etwas Zitronenschale, abgeriebene
 etwas Milch bei Bedarf
1 Prise(n) Salz
400 g Äpfel, in Spalten geschnittene
 n. B. Zimt
  Puderzucker (Staubzucker) zum Bestreuen
  Fett für die Form
  Mehl oder Semmelbrösel für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif zu Schnee schlagen. Das Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig schlagen, die Butter dazugeben und cremig weiterschlagen. Zum Schluss Mehl, Backpulver und bei Bedarf etwas Milch einrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte (oder mit Semmelbröseln ausgestreute) Springform füllen. Die Apfelspalten fächerförmig darauf verteilen. Wer mag, kann noch zusätzlich etwas Zimt darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30-40 Minuten goldbraun backen. Mit Staubzucker bestreuen.
Auch interessant: