Schokoladen - Gewürz

für Kaffee, Cappuccino, Eis und Dessert
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 TL Vanillepulver (Bourbonvanillepulver)
100 g Schokolade, bittere, mind.70 % Kakao
1/4 TL Zimt, evtl. weniger
2 Prisen Muskat
3 EL Kaffee, löslicher
 evtl. Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles zusammen in einen Mixer geben, fein mahlen und in einen Streuer geben. Wer mag, kann 2 EL Puderzucker darunter mischen.

Kommentare anderer Nutzer


Stümmeli

02.10.2008 12:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Angy,

das Schokoladengewürz ist der Hammer! Ich habe es auf meine frischen, noch warmen Muffins gestreut und die Muffins schmecken nun 100% besser.
Das nächste Mal werde ich das Gewürz direkt in den Teig geben.
Außerdem wird noch der Cappuchino damit verfeinert.

Danke & LG Stümmeli
Kommentar hilfreich?

Angy2706

02.10.2008 12:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank @Stümmeli,
außerdem kann man das Schokoladengewürz auf heißen Cappuccino, Kaffee oder Süßspeisen verwenden.
Ich nehme es gerne auf Pudding, besonders auf Schokoladenpudding!

LG Angy ;O)
Kommentar hilfreich?

andy67

06.11.2008 14:00 Uhr

Hallo Angy,
so,meins ist fertig,das duftet wunderbar,freu mich schon gleich auf meinen Cappucchino.
Danke für die tolle Idee!!!
LG Andrea
Kommentar hilfreich?

abra

11.11.2008 13:40 Uhr

Ich habe es heute auch getestet und für sehr gut befunden. Vor allem kann man je nach persönlicher Vorliebe mit den enthaltenen Gewürzen spielen.
Bei mir dominierte erst noch Muskat, ich habe es frisch gerieben und anscheinend etwas viel erwischt. Nach einem weiteren Löffel Puderzucker und noch etwas Zimt schmeckt es ausgezeichnet.
Kommentar hilfreich?

Wildkraut

17.11.2008 16:25 Uhr

Hallo Angy2706!

Kann ich statt der Schokolade auch den Back-Kakao nehmen? Ich befürchte nämlich, dass mir beim mahlen die Schokolade im Mixer zu warm wird und schmilzt. Das wäre sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.

Liebe Grüße
das Wildkraut
Kommentar hilfreich?

Angy2706

17.11.2008 19:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
nein es lohnt nicht den Kakao zu nehmen, da der schokoldige Geschmack dann nicht so durch kommt und außerdem sind die Süßstoffe in der Schokolade etwas mehr vorhanden und die Zutaten verbinden sich besser mit der Schokolade, als mit dem Kakao!
Allerdings hatte ich das Problem nicht gehabt, daß es bei meinem Mixer geklumpt hat und zum anderen kann man auch die Schokolade reiben und mit den anderen Zutaten vermischen! Ist zwar aufwendiger aber es geht!

LG Angy ;O)
Kommentar hilfreich?

Wildkraut

18.11.2008 12:10 Uhr

Danke für den Tipp! Dann versuch ich es einfach mal ;-)

LG, das Wildkraut
Kommentar hilfreich?

teufelin999

09.12.2008 21:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, also wenn ich Schokolade ganz fein reiben will (im Mixer) gebe ich sie zuvor immer ins Gefrierfach- somit klebt sie nicht an den Messern an.

LG teufelin999
Kommentar hilfreich?

silvia5968

30.11.2008 12:20 Uhr

Hallo
Einfach köstlich,sogar Göga ist wild drauf ;)

LG Silvia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Anya1983

21.05.2013 17:26 Uhr

Super lecker!
Hier gibt es von mir 5 Sterne.
Ich hab nur die Haelfte Kaffeepulver genommen (Eiskaffeepulver) und Burbonvanillezucker. Die Schokolade hab ich vorher ins Gefrierfach gelegt, so hatte der Mixer keine Probleme.
Kann mir das ganze super lecker ueber Eis, Pudding, Cremes usw vorstellen!
Klasse!
Vielen Dank dafuer,
Anya.
Kommentar hilfreich?

mollygrue

31.08.2013 17:41 Uhr

Suuuuuuuuper lecker - ein tolles Mitbringsel!
Ohne wenn und aber: 5 Sterne!

Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Kügelchen74

28.11.2013 12:13 Uhr

Hallo Angy!
hab eben das Gewürz gemacht und es gleich mal über einen Cappuccino gestreut. Leeeeckeeer!!
Ich hab 2 Pck? Vanillinzucker und das Mark einer vanilleschote genommen. Ich hab die Schokolade auch ins Gefrierfach, so ging das ganz prima zu mixen.
Werde noch ein paar Portionen machen und zu Weihnachten verschenken, ist mal was anderes.
Danke für das tolle Rezept!
LG Tina
Kommentar hilfreich?

The_Tardis

19.12.2014 18:15 Uhr

Hallo,

ich hätte mal eine dumme Frage... Geht das auch ohne Mixer? Habe nur einen Pürierstab. Warum muss man das eigentlich mixen? Die Sachen sind doch schon gemahlen. Und kann man auch Espressopulver nehmen?

LG,

The_Tardis
Kommentar hilfreich?

friesdorf

09.03.2015 11:11 Uhr

Tolle Geschenkidee!
Wir haben 100 Portionen gemacht, hübsch verpackt und unserern Kunden geschenkt. Dafür haben wir sehr viel Lob bekommen :-) Wir hatten einen Thermomix im Einsatz, damit ging das mahlen sehr schnell !
Wir haben zwischen durch immer etwas Pulver zum probieren auf etwas Milchschaum gestreut und so lange mit den Zutaten "gespielt" bis wir die Mischung für perfekt befunden haben ;-)
Ich liebe das Gewürz. Danke. LG Ines
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de