Schokoladen - Gewürz

für Kaffee, Cappuccino, Eis und Dessert
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 TL Vanillepulver (Bourbonvanillepulver)
100 g Schokolade, bittere, mind.70 % Kakao
1/4 TL Zimt, evtl. weniger
2 Prisen Muskat
3 EL Kaffee, löslicher
 evtl. Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles zusammen in einen Mixer geben, fein mahlen und in einen Streuer geben. Wer mag, kann 2 EL Puderzucker darunter mischen.

Kommentare anderer Nutzer


Stümmeli

02.10.2008 12:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Angy,

das Schokoladengewürz ist der Hammer! Ich habe es auf meine frischen, noch warmen Muffins gestreut und die Muffins schmecken nun 100% besser.
Das nächste Mal werde ich das Gewürz direkt in den Teig geben.
Außerdem wird noch der Cappuchino damit verfeinert.

Danke & LG Stümmeli

Angy2706

02.10.2008 12:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank @Stümmeli,
außerdem kann man das Schokoladengewürz auf heißen Cappuccino, Kaffee oder Süßspeisen verwenden.
Ich nehme es gerne auf Pudding, besonders auf Schokoladenpudding!

LG Angy ;O)

andy67

06.11.2008 14:00 Uhr

Hallo Angy,
so,meins ist fertig,das duftet wunderbar,freu mich schon gleich auf meinen Cappucchino.
Danke für die tolle Idee!!!
LG Andrea

abra

11.11.2008 13:40 Uhr

Ich habe es heute auch getestet und für sehr gut befunden. Vor allem kann man je nach persönlicher Vorliebe mit den enthaltenen Gewürzen spielen.
Bei mir dominierte erst noch Muskat, ich habe es frisch gerieben und anscheinend etwas viel erwischt. Nach einem weiteren Löffel Puderzucker und noch etwas Zimt schmeckt es ausgezeichnet.

Wildkraut

17.11.2008 16:25 Uhr

Hallo Angy2706!

Kann ich statt der Schokolade auch den Back-Kakao nehmen? Ich befürchte nämlich, dass mir beim mahlen die Schokolade im Mixer zu warm wird und schmilzt. Das wäre sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.

Liebe Grüße
das Wildkraut

Angy2706

17.11.2008 19:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
nein es lohnt nicht den Kakao zu nehmen, da der schokoldige Geschmack dann nicht so durch kommt und außerdem sind die Süßstoffe in der Schokolade etwas mehr vorhanden und die Zutaten verbinden sich besser mit der Schokolade, als mit dem Kakao!
Allerdings hatte ich das Problem nicht gehabt, daß es bei meinem Mixer geklumpt hat und zum anderen kann man auch die Schokolade reiben und mit den anderen Zutaten vermischen! Ist zwar aufwendiger aber es geht!

LG Angy ;O)

Wildkraut

18.11.2008 12:10 Uhr

Danke für den Tipp! Dann versuch ich es einfach mal ;-)

LG, das Wildkraut

teufelin999

09.12.2008 21:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, also wenn ich Schokolade ganz fein reiben will (im Mixer) gebe ich sie zuvor immer ins Gefrierfach- somit klebt sie nicht an den Messern an.

LG teufelin999

silvia5968

30.11.2008 12:20 Uhr

Hallo
Einfach köstlich,sogar Göga ist wild drauf ;)

LG Silvia

hageh

10.12.2008 19:08 Uhr

Hallo Angy, eine Frage zum "Vanillepulver"- ist damit Vanillepuddingpulver gemeint? Ansonsten kann ich es nicht zuordnen

hageh

Angy2706

11.12.2008 14:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
nein damit ist richtiges Vanillepulver, also eine Vanillestange gemahlen gemeint, du kannst auch Vanille-Bourbonpulver nehmen!
LG Angy

hageh

11.12.2008 23:01 Uhr

Hallo Angy,
gibt es Vanille-Bourbonpulver fertig zu kaufen? Wenn ja, wer bietet es an oder "muss" ich die Vanillestange selber mahlen, aber wie?
Hoffentlich keine "blöde" Frage......
Grüße
von hageh

heidegeist

11.12.2008 23:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo hageh,

im Reform- oder Naturkostladen gibt es Vanillepulver zu kaufen. Es ist zwar auf den ersten Blick sehr teuer, aber der Preis relativiert sich, wenn m,annn sieht, wie viel Vanille zucker u. A. man damit jherstellen kann.

Zitronenfalterchen

18.12.2009 09:23 Uhr

Dr. Oe... Hat auch echte BourbonVanille in Zucker eingearbeitet, kostet für drei Beutelchen weas bei 1,50€ meine ich...

achtzehn

17.03.2010 22:49 Uhr

Hallo,
bei Mada-Vanilla gibt es sehr günstig alles Arten von Vanille - 100g Vanillepulver kosten dort 8 €

Gruß achtzehn

Summsii

16.12.2008 06:16 Uhr

das hört sich sehr lecker an :)
ich werde davon etwas zu weihnachten verschenken. wieviel gramm ergibt das denn dann? ich nehme an 150g, wenn man so die zutatenmenge betrachtet?! wenn ich es für drei personen herrichte, nehme ich wohl lieber die dreifache menge? kannst du mir einen tipp geben?

viele grüße,
summsii

Angy2706

16.12.2008 09:35 Uhr

Hallo @Summsii,
also es wird nicht mal 150 g sondern eher weniger.
Wenn du es in kleinen Gewürzstreuern (zu erhalten meist in diesen kleinen 1 €-Shops) gibst zum Verschenken, dann reicht es, wenn du eine doppelte Portion nimmst!

LG Angy

noepfchen

17.12.2008 20:29 Uhr

Vanillepulver habe ich nicht, statt dessen habe ich selber gemachten Vanillezucker genommen. Schmeckt sehr lecker im Espresso!

TD77

17.12.2008 21:45 Uhr

Hallo Angy,

tolles Rezept - schmeckt sehr lecker! Echt zu empfehlen!

LG Tanja

rasselring

14.10.2009 19:55 Uhr

Hi

Was nehme ich? Der eine schrieb oben von Mixer. Und der andere von Messern-wäre dann der Pürierstab. das geht so?? Will ihn gerne selber machen.
Kann ihn aber schon mit 5 Sternen bewerten (warum gibt es nicht mehr????????????????),da ich ihn als Geschenk bekommen habe. Und der super lecker ist

LG Rassel

Urmel75

26.10.2009 13:36 Uhr

Gemahlene Vanille bekommt man supergünstig bei madavanilla.de (ich hoffe ich darf das hier schreiben). Kann man auch etwas anderes nehmen für das lösliche Kaffeepulver, den ich bin leider kein Kaffeetrinker.

LG

Urmel

Angy2706

26.10.2009 15:37 Uhr

Hallo Urmel,
leider nein, denn das lösliche Kaffeepulver macht den Geschmack mit aus und intensiviert es.
LG Angy

Segelfliegerbraut

07.12.2009 10:15 Uhr

Hallo Angy,
mir ist leider das passiert, was ich jetzt erst weiter oben gelesen habe. Die Schokolade wurde in meinem Mixer mit der Zeit weich. Das war ärgerlich. Ich habe sofort aufgehört, alles raus aus dem Mixer, dann durch ein Küchensieb gerieben. Das war natürlich auch sehr mühsam, mir tut der Arm noch weh.Dann bin ich auf die Idee gekommen, die verbliebenen harten Klümpchen in meiner elektrischen Kaffeemühle zu zerkleinern, was dann auch prima geklappt hat. Alles war gerettet und meine Tochter hat die Mischung zum Nikolaus bekommen.
Ich habe auch schon daran gedacht Backkakao zu nehmen, Deine Antwort dazu habe ich schon gelesen.
Beim nächsten Mal werde ich den Tipp mit dem Gefrierfach aufgreifen.
Ansonsten ist es l e c k e r ;-)
LG
Witti

Chi1886

03.01.2010 14:23 Uhr

Ich habe das Gewürz ausprobiert und in kleinen Portionen zu Weihnachten verschenkt! Alle haben sich gefreut!
lg chi1886

TAMI_D

04.01.2010 11:45 Uhr

hallo

kann ich da eine ganze vanilleschote mit reingeben und mahlen oder sollte ich es getrennt nachen???

liebe grüsse tami

Angy2706

04.01.2010 11:59 Uhr

Hallo Tami,
ja kannst du komplett mahlen, die Schote ist auch genießbar, nicht nur das \"Innenleben\"!

LG Angy

mmansfeld

07.01.2010 14:52 Uhr

Hallo Angy,
dein Rezept ist wirklich genial. Vielen Dank dafür.

LG
Jutta

Kashalia

05.08.2010 19:19 Uhr

Wirklich super geniales Rezept!
Nehm jetzt nur noch dieses Schoko-Gewürz für meinen morgentlichen Capuccino :) Sonst hab ich immer Kakao-pulver genommen, aber das hier ist viel besser!

Angy2706

05.08.2010 20:48 Uhr

Hallo Kashalia,
freut mich, daß es dir gefällt und natürlich auch schmeckt! ;O)
LG Angy

BB-Muddi

13.09.2010 18:54 Uhr

Also, ich hab´ keinen Schimmer, was ich denn möglicherweise falsch gemacht haben könnte, aber mir sagte das Endergebnis bei genauer Einhaltung des Rezepts überhaupt nicht zu:

Brauchte insgesamt 2 TL Zimt u. 3-4 EL Puderzucker dazu...

Vorher war mir alles einfach zu bitter :(
sodaß ich mich den Lobeshymnen meiner Vorredner einfach nicht anschließen kann.

Sorry, aber die Geschmäcker sind ja verschieden.

Bugy-Bär

17.10.2010 09:19 Uhr

Hallo,

BB-Muddi, vieleicht ist Dir die 70% Schokolade zu bitter, versuche es doch mal mit einer Vollmilchschokolade, Die ist milder und das Gewürz wird dadurch auch süßer.

Jetzt muss ich das Rezept auch mal bewerten:

Ich habe es schon vor längerer Zeit getestet, aber vergessen hier rein zu schreiben das es mir wirklich gut gefällt.
Ich streue es mir nicht auf den Cappuccino (da fällt mir den Milchschaum zusammen), sondern mache direkt in die Tasse einen gehäuften Teelöffel.

Auch den Schokoladenkuchen habe ich damit schon verfeinert.

Danke dafür, liebe Grüße Bugy-Bär

Gartenliebe

18.12.2012 17:03 Uhr

Hi!
Hab das Phänomen auch bei mir gehabt und kann nun klar sagen, dass das definitiv am verwendeten Kaffee liegt.
Auch hat mir persönlich die Kaffeemenge nicht zugesagt - war echt eklig nach der Zubereitung nach Rezept.
Ich habe nun noch mit einer Trinkschokolade verfeinert und deutlich intensiver gewürzt - also auch Lebkuchengewürz zugefügt und den Zimt erhöht. So ist es okay - aber noch nicht perfekt.
Beim nächsten Gang werde ich mit weniger Kaffee + anderer Schoki arbeiten.

LG von der Gartenliebe

andreacvbb

14.01.2011 23:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

5* von mir! Dieses Schokoladengewuerz verfeinert jetzt jeden Morgen meinen Capuccino :-)
Ich habe auch z.B schon einmal Zartbitterschokolade mit
Minz oder Orangengeschmack genommen (besonders lecker fuer heisse Schokolade)

LG

cookymonster

10.02.2011 15:50 Uhr

Habe heute auch mal das Gewürz zusammengemischt.
In heißer Milch geht es auch als "heiße Schokolade".
Ansonsten auf dem Milch-Kaffee-schaum die perfekte Ergänzung!

gruß
cooky

kathy1409

10.04.2011 21:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Habe am Freitag Dein Gewürz zubereitet- soll ein Oster-Wichtel bekommen. Natürlich hab ich es erst probiert- war sehr gut auf meinem Milchkaffee*freu*. Ich habe anstatt Vanillepulver eine Vanilleschote ausgeschabt.

Grüße von Kathy

Angy2706

11.04.2011 11:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kathy,
na klar kannst du auch eine Vanilleschote dafür nehmen. Guter Tipp!
LG Angy

marimanstein

29.07.2011 11:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kathy,

5 Sterne auch von mir. Das ist ein tolles Gewürz- Vorsicht!Suchtgefahr! Da ich kein Muskatfan bin, habe ich stattdessen etwas Kardamom verwendet. Und ich habe eine ganze Vanilleschote gestückelt und einfach mit in die Moulinette gegeben. Funktioniert prima. Viele Grüße und danke für dieses tolle Rezept

marimanstein

alexandradugas

20.08.2011 21:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Angy,

endlich habe ich auch mal das Gewürz ausprobiert. Köstlich...wir nehmen es immer auf dem Milchschaum für den Kaffee....ich hab den Puderzucker durch Krümelkandis ersetzt...das knuspert so schön....

LG Alex

Angy2706

20.08.2011 22:06 Uhr

Hallo Alex,
danke für deinen Kommentar, das mit dem Krümelkandis ist tolle Idee! Ich danke dir dafür und werde das auch ausprobieren!
LG Angy

Simone32

07.09.2011 10:24 Uhr

Hallo,

ich habe dieses geniale Gewürz auch mal ausprobiert. Bei mir findet es neben dem I-Tüpfelchen auf dem Cappuccino noch Verwendung zum backen, über heiße Schokolade, Eiskaffee, Eisschokolade, über Vanillepudding, Grießbrei, Milchreis, Eis, Pfannkuchen, im Müsli......

Zur besseren Dosierung habe ich das Gewürz in einen Puderzuckerstreuer abgefüllt.

Außerdem eignet sich das Schokoladengewürz auch prima als Geschenk oder Mitbringsel. Entweder eine Cappucino -oder Espressotasse und ein Tütchen des Gewürzes dazu, oder in einen Streuer abgefüllt - hübsch in Cellophan verpackt...

Ich habe übrigens anstatt des Puderzuckers 3 EL normalen Haushaltszucker zugegeben und zusammen mit den anderen Zutaten in der Mühle fein gemahlen.

5***** Sterne für dieses Rezept.

So, jetzt werde ich noch ein paar Fotos machen und hochladen.

LG Simone

dadede

07.11.2011 11:52 Uhr

Hallo,

das möchte ich auch unbedingt machen :-). Allerdings muss ich das Vanillepulver erst noch bestellen. Dazu habe ich vorher noch 2 Fragen:
Ist Vanillepulver das gleiche wie "gemahlene Vanille"? Und wieviel Gramm sind denn ungefähr 2 Teelöffel (ich möchte ein paar Portionen herstellen - und nicht, dass ich viel zu viel oder viel zu wenig Vanillepulver bestelle)?

Danke für die Antworten!

Dede

aurora2000

18.12.2011 12:29 Uhr

Hallo!

Ich habe dein Schokoladen-Gwürz ausprobiert und es schmeckt sehr gut!

Besonders jetzt zur Weihnachtszeit schmeckt mir das Gewürz gut auf meinem Cappucchino!

Danke fürs tolle Rezept!

lg aurora

Angy2706

18.12.2011 13:40 Uhr

Hallo Aurora,
danke dir .... probiere es mal auf Schoko-Muffins aus, wenn sie noch heiß sind .... das duftet sag ich dir und ist natürlich auch sehr lecker! Freut mich, dass es dir gefällt!
LG Angy

brigitte1612

30.12.2011 14:47 Uhr

Hallo,
da ich kein Vanillepulver vorrätig hatte,
habe ich eine halbe Vanillestange mit zerkleinert.
Das war super lecker.

LG

Brigitte

goldfischlein

03.06.2012 17:43 Uhr

5* - Vielen Dank für das tolle Rezept - es schmeckt uns allen wahnsinnig gut.

Ich bin nur noch auf der Suche nach dem richtigen Streuer....

LG

trine26

02.12.2012 13:20 Uhr

... schmeckt auch schon pur ;-)

Ich habs auch für mein Wichtelkind gemacht. Mein kleiner MisterMix ist heißgelaufen, aber die Kenwood hat die Schoki geschreddert ohne dass sie heiß wurde ... ich hab noch ein bisschen Lebkuchengewürz dazu getan ... mmmmh, volle Punktzahl

LG
Petrina

Gartenliebe

18.12.2012 17:07 Uhr

Hi!
Ich danke Dir für Dein Rezept!
Duft beim verarbeiten: Wunderbar bis umwerfend
Verarbeitung: Mit dem richtigen Gerät geht es spielend - ansonsten habe ich mit meinem scharfen Messer ziemlich lange gearbeitet, dann durch ein Sieb gestrichen. Was übrig blieb, habe ich zu meiner Mutter mitgenommen und mit dem Zauberstab püriert - da klappt das spielend, wenn die Schoki kalt ist.
Geschmack: Ausbaufähig.
Fazit: Beim nächsten Anlauf weniger Kaffee + eine sehr gute Sorte davon! Trinkschokolade zusätzlich im Pulver anreichern ist eine Variante, die Schokoladensorten verändern eine andere Version. Einen Hauch Orangengeschmack könnte ich mir im Pulver durchaus auch vorstellen.

Fotos habe ich eingestellt.

LG von der Gartenliebe

Damaris16

26.01.2013 18:46 Uhr

hi

das Gewürz hat uns ganz gut geschmeckt, aber ein bisschen Pfiff hat mir gefehlt....
Zudem ist mir die ganze Schoko(obwohl kalt) in meiner Gewürzmühle geschmolzen - wird scheinbar zu heiß, ist ein Aufsatz für meine Küchenmaschine, und das war das bissl schad.
vielleicht hats deswegen an geschmack ein wenig eingebüßt??!

glg

Anya1983

21.05.2013 17:26 Uhr

Super lecker!
Hier gibt es von mir 5 Sterne.
Ich hab nur die Haelfte Kaffeepulver genommen (Eiskaffeepulver) und Burbonvanillezucker. Die Schokolade hab ich vorher ins Gefrierfach gelegt, so hatte der Mixer keine Probleme.
Kann mir das ganze super lecker ueber Eis, Pudding, Cremes usw vorstellen!
Klasse!
Vielen Dank dafuer,
Anya.

mollygrue

31.08.2013 17:41 Uhr

Suuuuuuuuper lecker - ein tolles Mitbringsel!
Ohne wenn und aber: 5 Sterne!

Danke für das Rezept!

Kügelchen74

28.11.2013 12:13 Uhr

Hallo Angy!
hab eben das Gewürz gemacht und es gleich mal über einen Cappuccino gestreut. Leeeeckeeer!!
Ich hab 2 Pck? Vanillinzucker und das Mark einer vanilleschote genommen. Ich hab die Schokolade auch ins Gefrierfach, so ging das ganz prima zu mixen.
Werde noch ein paar Portionen machen und zu Weihnachten verschenken, ist mal was anderes.
Danke für das tolle Rezept!
LG Tina

The_Tardis

19.12.2014 18:15 Uhr

Hallo,

ich hätte mal eine dumme Frage... Geht das auch ohne Mixer? Habe nur einen Pürierstab. Warum muss man das eigentlich mixen? Die Sachen sind doch schon gemahlen. Und kann man auch Espressopulver nehmen?

LG,

The_Tardis

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de