Apfelkuchen

zart und luftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
3 EL Sahne
50 ml Rum, weißer
Äpfel, geviertelt und geschält
200 g Schmand
2 Stück(e) Ei(er)
75 g Zucker
1 Pck. Saucenpulver, Vanillegeschmack
1 Prise(n) Salz
  Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Butter, Salz, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, die Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Sahne und den Rum zufügen und unterrühren.

Eine Springform mit Back-Alufolie auslegen und den Teig glattstreichen. Die Äpfel auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.
Den Kuchen ca. 12 Min vorbacken.

Für den Guss Schmand, Eier, Zucker und Saucenpulver verrühren. Den Kuchen aus den Ofen nehmen und den Schmandguss über die Äpfel gießen.
Anschließend bei der gleichen Temperatur noch ca. 50 Min. backen.

Mit etwas Puderzucker bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Tokar

07.11.2008 11:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo allerseits!

Habe den Kuchen gestern Abend gebacken,geht schnell und einfach.
Meinen Kollegen hat er geschmeckt und mir auch :)

Vielen Dank fürs Rezept !!

LG Tokar
Kommentar hilfreich?

Susi-Leckermäulchen

10.11.2008 16:50 Uhr

Hallo Tokar,

schön das euch mein Apfelkuchen geschmeckt hat. Ich hab heute einen neuen Apfelkuchen ausprobiert, ohne Schmand, der war auch ganz lecker.
Ich werde ihn diese Woche bei CK einstellen.

Liebe Grüße
Uschi
Kommentar hilfreich?

Susi-Leckermäulchen

10.11.2008 16:50 Uhr

Hallo Tokar,

schön das euch mein Apfelkuchen geschmeckt hat. Ich hab heute einen neuen Apfelkuchen ausprobiert, ohne Schmand, der war auch ganz lecker.
Ich werde ihn diese Woche bei CK einstellen.

Liebe Grüße
Uschi
Kommentar hilfreich?

Räubermäuschen

14.02.2010 17:38 Uhr

Hallo,
heute gabe es Deinen Apfelkuchen. Ich finde ich sehr lecker und auch recht leicht zu machen.
Ich hatte keinen Schmand und nahm 50 Sahne und 50 sauere Sahne. Und Puddinpulver anstatt von Pudding Sosse.....für mich was das trotzdem völlig ok und lecker. Mein Mann mocht nicht das am Boden es so weich ist (ist wohl der Pudding?) gehört das so?? Oben ist es locker mit Teig und unten saftiger und fest.....
Also super lecker!
Gruß
Räubermäuschen
Kommentar hilfreich?

linchen21

20.04.2011 19:54 Uhr

hey! Also der Kuchen ist super einfach und lecker, ein tolles Rezep.

Lg Alina
Kommentar hilfreich?

Schafie

24.07.2011 13:37 Uhr

Ich habe diesen Kuchen zwar erst einmal selber gemacht, aber meine Mutter hat ihn schon ganz oft gebacken und er hat jedes Mal einfach traumhaft geschmeckt! Und auch als ich ihn zubereitet habe ging es sehr einfach & fix! Tolles Rezept!
Kommentar hilfreich?

Susi-Leckermäulchen

24.07.2011 17:38 Uhr

Hallo,

freut mich das ihr das Rezept auch so gut findet und er ist ja fix zubereitet.

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Marquise

14.09.2011 14:46 Uhr

Ich habe diesen Kuchen letzten Sonntag gebacken und er hat sehr gut geschmeckt, ausserdem ist er schnell gemacht. Ich habe ihn in einer 26er Form gebacken, die Backzeit hat gut gepasst. Da es hier keinen Schmand zu kaufen gibt, habe ich diesen durch Crème fraîche ersetzt.

Viele Grüsse
Marquise
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Westi04

29.01.2014 23:20 Uhr

Hallo!

Dieses Rezept ist einfach nur genial! Meine Kollegen waren allesamt begeistert und wollten das Rezept.

Habe die Hälfte Mehl durch Nüsse ersetzt und statt Saft, Eierlikör verwendet! LECKER

Danke, Danke Danke 5Sterne
Kommentar hilfreich?

allround

04.04.2014 22:30 Uhr

Ich habe heute diesen Kuchen gebacken, er schmeckt wirklich herrlich. Ich mache ja öfter solche Apfelkuchen, aber ohne Guss, der ist das Sahnehäubchen. Habe Sahnepudding-Pulver genommen, das passt auch ausgezeichnet, muss nicht unbedingt Vanille sein.
Dieses Rezept ist spitze!
Kommentar hilfreich?

Natalie1951

10.01.2015 19:15 Uhr

Ich hab diesen Apfelkuchen in letzter Zeit seehr oft gebacken und bin immer noch hin und weg :-D.... Ich möchte auch gar keinen anderen Apfelkuchen mehr backen...ein sehr gutes Rezept!!! ;-) Daumen hoch
Kommentar hilfreich?

Modahni

28.01.2015 23:01 Uhr

Super, super, super !!!
Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Einen anderen Apfelkuchen gibt's bei mir nicht mehr !!! Vielen Dank für das tolle Rezept !!!
Kommentar hilfreich?

Polyhymnia99

23.03.2015 12:20 Uhr

Mir persönlich ist es zu viel Teig - und das Versprechen "zart und luftig" hat der Kuchen irgendwie nicht eingelöst. Allerdings: er sah sehr schön aus. Wird aber nicht ins Repertoire aufgenommen, sorry.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de