Apfelkuchen

zart und luftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
3 EL Sahne
50 ml Rum, weißer
Äpfel, geviertelt und geschält
200 g Schmand
2 Stück Ei(er)
75 g Zucker
1 Pck. Saucenpulver, Vanillegeschmack
1 Prise Salz
  Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Butter, Salz, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, die Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Sahne und den Rum zufügen und unterrühren.

Eine Springform mit Back-Alufolie auslegen und den Teig glattstreichen. Die Äpfel auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.
Den Kuchen ca. 12 Min vorbacken.

Für den Guss Schmand, Eier, Zucker und Saucenpulver verrühren. Den Kuchen aus den Ofen nehmen und den Schmandguss über die Äpfel gießen.
Anschließend bei der gleichen Temperatur noch ca. 50 Min. backen.

Mit etwas Puderzucker bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Tokar

07.11.2008 11:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo allerseits!

Habe den Kuchen gestern Abend gebacken,geht schnell und einfach.
Meinen Kollegen hat er geschmeckt und mir auch :)

Vielen Dank fürs Rezept !!

LG Tokar

Susi-Leckermäulchen

10.11.2008 16:50 Uhr

Hallo Tokar,

schön das euch mein Apfelkuchen geschmeckt hat. Ich hab heute einen neuen Apfelkuchen ausprobiert, ohne Schmand, der war auch ganz lecker.
Ich werde ihn diese Woche bei CK einstellen.

Liebe Grüße
Uschi

Susi-Leckermäulchen

10.11.2008 16:50 Uhr

Hallo Tokar,

schön das euch mein Apfelkuchen geschmeckt hat. Ich hab heute einen neuen Apfelkuchen ausprobiert, ohne Schmand, der war auch ganz lecker.
Ich werde ihn diese Woche bei CK einstellen.

Liebe Grüße
Uschi

Räubermäuschen

14.02.2010 17:38 Uhr

Hallo,
heute gabe es Deinen Apfelkuchen. Ich finde ich sehr lecker und auch recht leicht zu machen.
Ich hatte keinen Schmand und nahm 50 Sahne und 50 sauere Sahne. Und Puddinpulver anstatt von Pudding Sosse.....für mich was das trotzdem völlig ok und lecker. Mein Mann mocht nicht das am Boden es so weich ist (ist wohl der Pudding?) gehört das so?? Oben ist es locker mit Teig und unten saftiger und fest.....
Also super lecker!
Gruß
Räubermäuschen

linchen21

20.04.2011 19:54 Uhr

hey! Also der Kuchen ist super einfach und lecker, ein tolles Rezep.

Lg Alina

Schafie

24.07.2011 13:37 Uhr

Ich habe diesen Kuchen zwar erst einmal selber gemacht, aber meine Mutter hat ihn schon ganz oft gebacken und er hat jedes Mal einfach traumhaft geschmeckt! Und auch als ich ihn zubereitet habe ging es sehr einfach & fix! Tolles Rezept!

Susi-Leckermäulchen

24.07.2011 17:38 Uhr

Hallo,

freut mich das ihr das Rezept auch so gut findet und er ist ja fix zubereitet.

Liebe Grüße

Marquise

14.09.2011 14:46 Uhr

Ich habe diesen Kuchen letzten Sonntag gebacken und er hat sehr gut geschmeckt, ausserdem ist er schnell gemacht. Ich habe ihn in einer 26er Form gebacken, die Backzeit hat gut gepasst. Da es hier keinen Schmand zu kaufen gibt, habe ich diesen durch Crème fraîche ersetzt.

Viele Grüsse
Marquise

zuckerschnautze

21.09.2011 16:35 Uhr

Frage
was für eine Springform Größe habt ihr für das Rezept
genommen??

lg zuckerschnautze

linchen21

02.10.2011 11:57 Uhr

Hallo! Also ich hab 28cm Durchmesser genommen.

akelei14

05.11.2011 18:00 Uhr

Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Sehr locker und nicht trocken, super.
Meine From war eine 26cm Form.

Cora_Marlene

22.11.2011 23:22 Uhr

Wow, haben den Apfelkuchen am Wochenende gebacken und er war unglaublich gut! Mein Freund und ich waren uns einig: bisher das beste Apfelkuchen-Rezept, was wir gebacken haben!
Danke Dir dafür!

Liebe Grüße

Cora_Marlene

23.11.2011 00:08 Uhr

Mein Freund ergänzt: es war nicht nur der beste Apfelkuchen, den wir selbst gebacken haben, sondern auch der beste, den er je gegessen hat. Er hätte sich reingelegt, hätte er ihn nicht aufgegessen!

martamartini

13.01.2012 14:53 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept! Er ist wunderbar gelungen und hat sehr gut geschmeckt.

Den backe ich ganz bald wieder :-)

tnmotzki

29.09.2012 15:27 Uhr

Bin gespannt,er ist jetzt im Ofen und duftet herrlich......mal sehen wie er Sonntag zum Kaffee ankommt.Sind schon aller Vorfreude drauf

Kitti1960

10.10.2012 14:13 Uhr

Welche Vanillesauce verwendet ihr für dieses Rezept, zum kochen oder nicht kochen.Ich habe bis jetzt Vanillesauce zum nicht kochen verwendet. Es schmeckt sehr lecker, doch kann man den Guss nicht darübergießen, sondern muß es draufstreichen. Die ist schwierig, wenn der kuchen bereits vorgebacken ist.

muchlismama

10.10.2012 15:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey grüße dich, das ist richtig, man streicht den Guss rüber, er ist fester als nur eine Soße, durch den Schmand. :-)
Egal welche Soße du nimmst, hauptsache Vanille. Viele Grüße und gutes gelingen. Mein Kuchen war himmlisch gut... :-)

Susi-Leckermäulchen

10.10.2012 17:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kitti,

ich nehme immer die Vanillesauce zum kochen und die kann ich wirklich drüber gießen. Ich hab es auch schon mit Laktosefreien Schmand probiert, geht genauso gut.

Liebe Grüße
Susi-Leckermäulchen

muchlismama

10.10.2012 15:22 Uhr

Habe den Rum weg gelassen, war nämlich für den Kindergarten der Kuchen und der Apfelkuchen war himmlisch gut! Vielen Dank für dieses Rezept! Gibt es wieder...

Pe-Ti

29.10.2012 10:33 Uhr

Hallo

habe den Kuchen gestern gebacken, kein Stück ist übrig geblieben,
den Rum mußt ich allerdings weg lassen wegen der Kinder,
war trotzdem sehr lecker, wird es wieder geben,

bei meinem Herd werde ich dann nur 160Grad nehmen, war schnell dunkel geworden ,habe nach halber Zeit dann halt abgedeckt

LG Peti

050654

19.11.2012 13:36 Uhr

Wir fanden den Apfelkuchen mehr als nur lecker: einfach traumhaft lecker.-
Danke, für dieses super Rezept.-
Es passte alles: die Zutaten, die Backtemperatur und die Zeit.-

L.G.Rieke

luckystar54

01.04.2013 10:52 Uhr

schon 2x gebacken, sehr einfach zu backen und sehr lecker

overthehill

15.09.2013 11:38 Uhr

Habe den Kuchen heute zum ersten Mal gebacken, war sehr einfach. nach 14 Minuten Vorbackzeit habe ich dann den Guss daraufgepinselt, teilweise gegossen, die obere Schicht war aber offensichtlich
noch nicht fest genug, jedenfalls hat sich alles irgenwie gemischt. Nach weiteren 50 min mit der angegebenen Temperatur war er dann gar nach Probe. Es erschien mir aber sehr krustig. War auch nicht
richtig aufgegangen aber schmeckt sonst sehr gut

Sternenstaub_05

26.10.2013 15:57 Uhr

Hallo,habe deinen Kuchen gestern gebacken,Es waren alle so begeistert,das der nächste gerade im Ofen ist^^ Besten Dank
LG Sternenstaub

backelienchen

08.11.2013 08:41 Uhr

Hallo,

habe den Apfelkuchen jetzt schon mehrmals gebacken und meine Family ist total begeistert.
Von jung bis alt fanden alle den Kuchen super lecker.
Ich habe wohl 2 Becher Schmand genommen und eine Tüte Pudding Pulver ,da ich nie Vanille Saucenpulver da habe. Werde ihn heute wieder backen. Foto kommt :o))

Backelienchen

martamartini

11.11.2013 15:11 Uhr

Sehr sehr leckerer und vorallem so einfacher Kuchen! 5 Sterne!

allgäususi

11.01.2014 16:19 Uhr

Einfach spitze...schnell und vereinbar und lecker obendrein.
ich mache ihn nun schon das dritte mal.
da ich ein sehr fauler Bäcker bin.. veverkneife ich mir sogar das schälen der Äpfel.
bis heute hat es noch niemand gemerkt .

Westi04

29.01.2014 23:20 Uhr

Hallo!

Dieses Rezept ist einfach nur genial! Meine Kollegen waren allesamt begeistert und wollten das Rezept.

Habe die Hälfte Mehl durch Nüsse ersetzt und statt Saft, Eierlikör verwendet! LECKER

Danke, Danke Danke 5Sterne

allround

04.04.2014 22:30 Uhr

Ich habe heute diesen Kuchen gebacken, er schmeckt wirklich herrlich. Ich mache ja öfter solche Apfelkuchen, aber ohne Guss, der ist das Sahnehäubchen. Habe Sahnepudding-Pulver genommen, das passt auch ausgezeichnet, muss nicht unbedingt Vanille sein.
Dieses Rezept ist spitze!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de