Zutaten

  Für den Teig:
120 g Weizenmehl
Ei(er)
250 ml Milch
30 g Butter, zerlassene für den Teig und Butterschmalz zum Backen
  Salz
  Für die Füllung:
2 Port. Lachsfilet(s), TK
1 kleine Zwiebel(n)
  Schnittlauch
2 Pck. Frischkäse mit Kräutern, Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl
  Für den Guss:
1 Pck. Tomate(n), pürierte
1 Pck. Sahne-Schmelzkäse
1 Becher süße Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Eier und Salz dazu geben und die Milch nach und nach einrühren. Am Schluss die Butter unterrühren und den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Danach aus dem Teig in jeweils etwas Butterschmalz 10 bis 12 mittlere Crêpes backen.

Den Lachs noch halb gefroren in Stücke schneiden und mit der gehackten Zwiebel und dem Schnittlauch in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Dann mit dem Frischkäse verrühren.

Die Füllung auf die Pfannkuchen streichen und diese zusammenrollen und in eine gebutterte Auflaufform legen.

Die Zutaten für den Guss erwärmen und zu einer Sauce verrühren.

Den Guss über die Röllchen gießen. Anschließend im Ofen bei 180°C Heißluft 20 bis 30 Minuten überbacken.
Auch interessant: