Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
6 m.-große Ei(er)
200 ml Amaretto und 4 EL für den Guss
250 g Apfelmus
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 g Kekse, italienische (Amarettini)
150 g Puderzucker
  Fett und Mehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Margarine mit Zucker und Vanillinzucker verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Zuerst den Amaretto dazu geben, dann das Apfelmus unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. 75 g Amarettini unterheben.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform (26 cm) geben und glatt streichen. 25 g Amarettini auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 Grad, Heißluft: 150 Grad) 50 - 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Mit Alufolie abdecken, falls der Kuchen zu dunkel werden sollte. Auskühlen lassen.

Den Puderzucker mit 4-6 EL Amaretto glatt rühren. Den Kuchen aus der Form lösen und mit dem Guss bestreichen. Mit den restlichen 25 g Amarettini verzieren.

Wer keinen Guss mag, kann den Kuchen einfach mit Puderzucker bestäuben.