Zutaten

  Für den Teig:
250 g Sahne
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 halbe Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon (oder 1 TL Zitronanschalenaroma)
150 g Früchte nach Saison und Wahl (z.B. Johannisbeeren, Rhabarber oder Kirschen)
  Für den Belag:
75 g Butter, weiche
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Milch oder Sahne
100 g Mandel(n), gehackte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sahne, Zucker, Vanillezucker und Eier gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen, evtl. sieben und zusammen mit Salz und Zitronenabrieb unterrühren. Den Teig auf ein vorbereitetes Backblech geben.

Die Früchte waschen bzw. putzen und evtl. in mundgerechte Stücke schneiden. Auf dem Teig verstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist.

In der Zwischenzeit für den Belag die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Milch und Mandeln verrühren. Die Masse dann gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Nochmals ca. weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur backen, bis der Belag goldgelb ist.