Der perfekte Früchtequark

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Magerquark
1 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
  Zucker
600 g Früchte nach Belieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Früchte klein schneiden bzw. abtropfen lassen, wenn man Dosenobst nimmt. Ich empfehle besonders die Kombination Erdbeeren und Bananen, oder Ananas und Mandarinen aus der Dose. Prinzipiell kann man alles nehmen, was einem schmeckt, nur keine frische Ananas.

Dann den Quark mit der Sahne und dem Vanillezucker cremig rühren und mit Zucker abschmecken (bei der Zubereitung mit Dosenobst kann man auch ein wenig von dem Saft dazu geben, dann evtl. weniger Sahne dazu geben). Zum Schluss die Früchte unterheben.

Schmeckt gut gekühlt am besten!

Kommentare anderer Nutzer


leoleolein

19.10.2008 23:31 Uhr

Huhu,
Also ich hab es heuer mit Bananen und Erdbeeren gemacht...sehr lecker!Statt des Zuckers habe ich Rohrohrzucker genommen,das gefiel mir geschmacklich besser.

Bussard85

22.10.2008 16:01 Uhr

Das freut mich!Mit dem Rohrzucker ist ne super Idee, werd ich nächstes Mal probieren! Übrigens geht TK-Obst auch super, zb Himbeeren...

Tuss

22.10.2008 15:55 Uhr

Hallo,

hmmmm, leckaaa!!! Hat echt super gescheckt!

Lg

Tuss

leoleolein

22.10.2008 22:43 Uhr

TK Himbeeren hoert sich auch klasse an:),oder auch Heidelbeeren.

Bussard85

22.10.2008 22:49 Uhr

oder so:) bei beiden dann bloß halt entsprechend mehr süßen

Bussard85

04.11.2008 21:23 Uhr

Ach ja, wer Kalorien sparen will, kann auch die Sahne ersetzen durch Milch oder Fruchtsaft (bei Dosenfrüchten den Saft aus der Dose)!

susili101

20.12.2008 11:47 Uhr

Hallo,

werde nachher Deinen Früchtequark mit Kirschen herstellen. Ist schon alles eingekauft.
Wollte es am Heiligabend als Dessert servieren. Deshalb heute die Probe. Werde berichten wie es geschmeckt hat.

LG

susili101

20.12.2008 13:46 Uhr

Hallo,

wie versprochen, melde ich mich. Das ist ein ganz tolles Rezept. Schmeckt SUPER !!!
Das gibt es als Dessert zu Heiligabend.

LG

Kühlschrankspion

22.12.2008 19:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

So mache ich meinen Früchtequark auch immer, nur schlage ich die Sahne mit etwas Vanillezucker steif und hebe sie dann unter den glattgerührten Quark, dann wird's fluffiger. Man kann auch die Früchte pürieren und dann unter den Quark heben. Und mit Gelatine wird eine prima Tortencreme aus dem Zeugs :-)
Liebe Grüße, Merve

Bussard85

28.12.2008 22:26 Uhr

Die Sahne zu schlagen ist natürlich auch eine super Idee. Meine Variante ist für die etwas Fauleren oder die die es eilig haben;)

susili101

03.01.2009 16:19 Uhr

Hallo Bussard85,

habe Dein Rezept nach Weihnachten mal ohne Sahne gemacht. Selbst das ist ja noch SUPER !!!

LG

Bussard85

03.01.2009 16:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Freut mich zu hören! ich mache ihn mittlerweile aus kalorientechnischen Gründen auch nur noch ohne Sahne, dafür dann meist mit dem anfallenden Fruchtsaft, so wirds dann direkt noch ein bisschen fruchtiger!

marlar

06.08.2009 11:25 Uhr

Hallo,

ein super,tolles, leckeres Rezept!!! Vor allem jetzt an den heißen tagen, einfach nur lecker!!!

Allerdings ist mir der Zucker aus der Hand gerutscht, war ein bißchen zu süß( aber mein Fehler!).

Foto folgt..........

LG Marlar

lelailena

13.09.2009 15:35 Uhr

Hallo Bussard85,

schmeckt sehr gut. Auch mit Kiwis. Vielleicht beim nächsten Mal noch ein bisschen Zitronensaft, mal schaun...

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Lelailena

wendymaus

31.08.2010 16:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,ich mische den Quark immer mit etwas Mineralwasser,damit spare ich Kalorien und der Quark wird auch sehr cremig.LG wendymaus

Gina-59

27.06.2011 19:08 Uhr

Hallo,

wir hatten heute den Quark als Nachspeise . Er war sehr lecker !
Ideal an so einem heissen Tag wie heute . Ich habe Bananen, Erdbeeren , Himmberen und Brombeeren verwendet .


Liebe Grüsse

Gina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de