Gefüllte Pfannkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
750 ml Milch
  Salz
240 g Mehl
3 EL Butter
250 ml Brühe, klar
  Pfeffer,weiß , Muskat
150 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern
1 Bund Petersilie
500 g Champignons
4 EL Öl
6 Scheibe/n Schinken, gekocht
100 g Käse (Gouda), mittelalt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Pfannkuchenteig:
Eier, 3/8 l Milch, 1 Prise Salz und 200 g Mehl in einer Schüssel gut verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2 EL Fett in einem Topf erhitzen und das restliche Mehl darin anschwitzen. Mit 1/4 l Milch und der Brühe ablöschen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Frischkäse in Flöckchen zur Soße geben und unter Rühren schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Petersilie fein hacken und unterrühren.

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Restliches Fett in einem Topf erhitzen und die Pilze darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Hälfte der Soße unterrühren.

Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Sechs Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen mit je einer Scheibe Schinken belegen. Die Champignon-Soße darauf streichen. Pfannkuchen aufrollen, in Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form legen.

Restliche Käsesoße mit übrigen Milch verrühren und über die Pfannkuchenrollen gießen. Käse grob reiben und darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 250° (Umluft 225°) ca. 5 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Biene62

30.07.2002 23:37 Uhr

Das war eine wunderbare "Kleinigkeit" zum Abendbrot.
Kommentar hilfreich?

Steffisp

28.01.2003 12:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War sehr lecker, doch ich konnte die Pfannkuchen nicht in scheiben schneiden da mir die Soße sonst rausgelaufen wäre.Deshalb habe ich sie ganz in die Form gelegt.
Kommentar hilfreich?

Heimsee

17.03.2003 20:09 Uhr

Ich habe das Gericht auch probiert,
ich finde es sehr gehaltvoll, wir waren alle pappsatt
danach.
Aber lecker war es, auf jeden Fall !!!
Kommentar hilfreich?

botanik

09.04.2003 19:32 Uhr

War lecker aber mit Scheiben schneiden war nichts drin. Die Soße einfach zu flüssig. Ansonsten sehr sättigend und es hat meiner Familie geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

SchwesterS1803

10.04.2003 16:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

LECKER LECKER LECKER !!!!!! Hatte das Problem mit der zu flüssigen Sosse auch, hab sie deshalb nachträglich etwas dicker gemacht so dass es eher eine "Paste" wurde. Dann kann man die Pfannkuchen auch schneiden....LECKER LECKER LECKER !!!!!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


playagrande

10.03.2015 21:50 Uhr

Definitiv sehr lecker, wenn mir auch irgendwie noch das gewisse "Etwas" gefehlt hat. Aber leider wirklich sehr aufwändig. Man muss schon frühzeitig mit den Vorbereitungen anfangen, wenn man ein "schnelles" Abendessen haben möchte.
Kommentar hilfreich?

Aroy11

25.06.2015 15:24 Uhr

Dieses Rezept ist sehr lecker. Da ich eingefrorene Pilze in der TKT hatte, habe ich die Pilze gedünstet, abgeschmeckt und ohne Brühe mit einem Seihlöffel immer ein paar auf die Pfannkuchen gegeben, mit einem Löffel der Käsesoße bedeckt, eingerollt und ganz in eine feuerfeste Form gegeben. Darüber die restliche Soße und mit Käse bestreut. War super lecker, dazu ein Salat. Mache ich sicher wieder, wenn auch etwas zeitaufwendig.
Kommentar hilfreich?

Aroy11

25.06.2015 15:25 Uhr

Natürlich bekommt das Rezept 5 Sterne und ein Bild kommt auch noch dazu.
Kommentar hilfreich?

Aroy11

19.11.2015 21:14 Uhr

Danke für das Rezept. Es schmeckt wundervoll! Habe es schon einige male gemacht und ein Bild eingestellt. Bei mir klappte es auch nicht mit dem Schneiden, aber ganz gerollt funktioniert gut, und man kann sie dann auch portionsweise rausnehmen.
Kommentar hilfreich?

Bruce39

10.01.2016 08:35 Uhr

Hallo,

eine sehr leckere Pfannkuchenvariante schön herzhaft, habe nur noch ein paar Zwiebeln mit den Pilzen gebraten sonst genau nach vorgabe.
Danke für das Rezept
Bruce39
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de