Sauerkraut

mit Äpfeln verfeinert
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Dose Sauerkraut
Wacholderbeeren
1 Blatt Lorbeerblatt
1/2 Würfel Brühe
Äpfel
  Kümmel
 etwas Zucker
 etwas Wasser
4 Scheibe/n Schweinebauch, geräuchert
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Sauerkraut in einem Sieb etwas waschen. Das nimmt die übermäßige Säure raus.
Das Kraut mit den Gewürzen in einen Schnellkochtopf geben.
Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und dazugeben.
Etwas Wasser aufgießen, damit das Kraut nicht anbrennt.
Die Bauchscheiben mit in den Topf geben. Das gibt einen guten Geschmack.

Alles ca. 15 min kochen.

Den Bauch essen wir gern zum Kraut dazu. Dazu gibts dann noch Bratwürstln und Pellkartoffeln.

Als kleiner Tipp:
Das Sauerkraut schmeckt besser, wenn es am nächsten Tag aufgewärmt wird.

Kommentare anderer Nutzer


plautze1

16.10.2008 13:13 Uhr

wie bei Muttern...
Wollte eigentlich 4 Sterne geben, nun stehen da 3. Komisch. Also denk dir einfach einen dazu.
Is ja so einfach eigentlich, aber doch immer wieder schön, wenn man mal kurz nachschauen kann.

Hobbykochen

19.09.2010 17:58 Uhr

Hallo,

es war ein supüer Rezept mit den Äpfel, fruchtig und doch herzhaft. Perfekt eben. Nciht im Schnellkochtopf gemacht, sonder gestern in Ruhe und wie empfohlen aufgewärmt heute.

Danke für ds leckere Rezept, Fotos sind unterwegs.

LG
Birgit

happycook75

19.09.2010 19:08 Uhr

Danke Birgit für die schöne Bewertung! Bin schon gespannt auf die Fotos:-)

Freut mich, dass das Kraut bei euch auch so gut ankommt. Ich werd diese Woche auch wieder eins machen. Jetzt fängt die Krautzeit ja auch wieder an...

LG
happycook75

mitrau

05.12.2010 13:05 Uhr

wird das Fleisch in 15min.weich

happycook75

05.12.2010 15:29 Uhr

Ich hatte bis jetzt noch keine Schwierigkeiten. Natürlich hängt das auch von der Größe des Fleischstückes ab. Aber im Schnellkochtopf geht das ja schon fix.

s-fuechsle

05.03.2012 22:10 Uhr

Hallo happycook75,

ein sehr leckeres Sauerkraut, auch wenn ich es ohne Bauch kochen musste. ;-)

Ich gebe sonst immer die Schwarte vom Speck mit hinein, falls vorhanden.
Wenn nicht, dann muss etwas Schweineschmalz mit hinein.

Viele Grüße,

s-fuechsle

Fiammi

10.10.2012 18:24 Uhr

Hallo,

richtig klassisches Sauerkraut-Rezept. Perfekt.

Ciao
Fiammi

schnucki25

29.03.2014 11:06 Uhr

sehr lecker,der Apfel gibt nochmal den letzten Pfiff ;-)).Danke für das schöne Rezept,Bild ist unterwegs.
lg dani

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de