Gefüllte Eier

altes Familienrezept meiner Mutter für Ostern
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

10  Ei(er)
125 g Butter
Zwiebel(n)
100 g Schinken, roher
100 g Kochschinken
Gewürzgurke(n) (Cornichons)
 wenig Senf
  Kaviar (Lachskaviar)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen, halbieren, Eigelbe auslösen und durch ein Sieb passieren, (geht auch mit der Knoblauchpresse). Die Eiweißhälften zur Seite stellen. Die Zwiebel fein reiben. Den Schinken ohne Fettrand sehr fein würfeln.

Die Gurke sehr fein würfeln. Butter schaumig rühren, übrige Zutaten zufügen. Es soll eine möglichst homogene Masse entstehen. Die Masse in die Eiweißhälften füllen. Mit Kaviar oder Schinkenstreifchen dekorieren.

Dies ist ein altes, traditionelles Rezept, das in unserer Familie immer am Karsamstag-Abend gegessen wird. Ich gebe dazu verschiedene Brotsorten, Pumpernickel darf nicht fehlen, und eine Schinkenplatte.

Die Mengenangeben sind nur ungefähr zu verstehen, da ich das immer Pi mal Daumen mache. Ich nehme beim Eierfärben am Karfreitag immer die geplatzten Eier dazu, koche bei Bedarf natürlich noch mehr. Pro Person rechne ich ungefähr 6 - 8 Eierhälften.

Kommentare anderer Nutzer


Katrin2901

02.03.2009 13:22 Uhr

Hallo ciperine,
da die Zutaten so ähnlich wie bei der Füllung unserer in der Familie so geliebten Käserolle sind, habe ich diese Idee natürlich gleich mal ausprobiert. Das ist lecker, sogar das "nörgeliche" Töchterchen hat sich lobend geäußert, das wird sicher nun zu gegebenen Anlässen immer mal mit auf dem Buffet landen.
Ach so, BIlder habe ich auch hochgeladen.
Gruß-Katrin
Kommentar hilfreich?

omela

15.04.2009 06:36 Uhr

Hallo Ciperine,

vielen Dank für das tolle Rezept. Habe ich gleich gestern ausprobiert.
Durch die Butter ist die Füllung wunderbar cremig.
Wir haben einfach frisches Baguette und einen Salat dazu gegessen - sehr frisch und lecker!
Du bekommst auf jeden Fall *****!
Einen schönen Tag wünscht
Omela
Kommentar hilfreich?

eling

02.12.2009 21:49 Uhr

Hallo.
Hatte die Eier am Sonntag zum Brunch. Waren sehr gut, nur die Füllung war mir etwas zu fest.
LG
Eling
Kommentar hilfreich?

ciperine

03.12.2009 06:47 Uhr

Hallo,
Du hast recht. Die Füllung wird im Kühlschrank durch die Butter recht fest. Deshalb gebe ich sie vor dem befüllen der Eier eine Weile schon heraus, damit sie bei zimmertemperatur etwas weicher werden kann.
LG Ciperine
Kommentar hilfreich?

Lorenzo9

18.01.2014 19:31 Uhr

Horcht sich lecker an
Kommentar hilfreich?

ciperine

18.01.2014 20:27 Uhr

Horcht sich nicht nur, sondern schmeckt auch lecker.
Kommentar hilfreich?

SusiBlue

16.11.2015 12:37 Uhr

Halli Hallo,

hatte die Eier zum Buffet. Geschmacklich sehr lecker. Die Füllung könnte etwas cremiger sein.
Kommentar hilfreich?

ciperine

16.11.2015 13:27 Uhr

Mit der Cremigkeit hast Du absolut recht. Ich habe schon alles Mögliche ausprobiert, um das hinzubekommen. Leider verändert sich dann aber auch der Geschmack, der für mich über Allem steht, weil es ein Rezept aus meiner Kindheit ist. Die Butter macht die Masse halt fester.
Ich nehme die Eigelbmasse sher frühzeitig aus dem Kühlschrank, dann wird sie weicher.
LG Ciperine
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de