Spaghetti Bolognese

mit Joghurt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch
1 Tube/n Tomatenmark
2 Becher Naturjoghurt
2 EL Crème fraîche
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
250 ml Brühe
1 Pck. Spaghetti
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit den Zwiebeln und Knoblauch im Öl krümelig braten. Das Tomatenmark und den Joghurt hinzufügen. Alles mit der Brühe ablöschen und einige Zeit köcheln lassen.

Die Herdplatte abschalten und wenn die Soße nicht mehr kocht, die Crème fraîche einrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


viechdoc

16.09.2008 18:21 Uhr

Hallo Etrib ,

ich dachte nicht , dass
Kommentar hilfreich?

viechdoc

16.09.2008 18:23 Uhr

Murx , wo hab ich denn da schon wieder hingelangt , also nochmal von vorne :

Hallo Etrib ,

ich dachte nicht , dass man das klassische Sce. bolognese-Rezept verbessern kann , Du hast das Gegenteil bewiesen . Saulecker , die Variante mit Joghurt !

Danke fürs tolle Rezept sagt

der viechdoc
Kommentar hilfreich?

Etrib

29.11.2008 15:53 Uhr

Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

edina78

17.09.2008 11:04 Uhr

Hallo,

ich habs gestern nachgekocht und bin super begeistert..... Danke für diese tolle Rezeptvariante...

Wird es öfters geben, mein Freund liebt es ebenso :-)

LG edina78
Kommentar hilfreich?

Etrib

29.11.2008 15:54 Uhr

Ich danke Dir! Essen es auch mindestens alle zwei Wochen einmal. :-)
Kommentar hilfreich?

zitrone221

19.12.2008 13:29 Uhr

hallo,

Wie viel Zucker kommt denn hinein? Ich dachte so an einer Prise oder?
LG zitrone221
Kommentar hilfreich?

Etrib

21.12.2008 21:11 Uhr

Hallo zitrone221!
Eine Prise Zucker reicht! Muss man ein wenig abschmecken! LG, Etrib
Kommentar hilfreich?

schneeflocke2011

13.03.2009 21:08 Uhr

Hallo,

ich habs heute nachgekocht und bin einfach nur begeistert.Lecker

Ein super tolles Rezept. Ich mach es jetzt öfters.



LG schneeflocke2011
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Claudia3083

23.02.2010 17:24 Uhr

Auch ich bin von diesem Gericht absolut begeistert!
Ich nehme allerdings lieber scharfes Tomatenmark anstelle dem classic!
SUPER LECKER!!!!

Vielen dank für dieses gute Rezept....4Sterne von mir!
Kommentar hilfreich?

woelkhen

21.04.2010 14:13 Uhr

Absolut lecker... hab gleich ein Essen mit Freunden daraus gemacht und alle fanden es super lecker... Danke dafür!!!
Kommentar hilfreich?

dia1981

10.07.2010 11:40 Uhr

Hallo habe das Rezept nach gekocht muss sagen war mal richtig gut .Wird heute gleich noch mal ge´kocht;=)
Kommentar hilfreich?

hotangeldevil

20.09.2010 17:36 Uhr

Wow wirklich sehr sehr lecker! Die beste Bolognese die ich bisher gegessen habe und sogar mein wirklich kritischer Freund war sehr begeistert davon! Danke schön das wird es bei mir öfters geben :D
Kommentar hilfreich?

Etrib

11.03.2014 22:26 Uhr

Als Mengenangabe für den Joghurt kann man auch 4 EL verwenden. Kann das Rezept leider nicht mehr ändern.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de