Spaghetti Bolognese

mit Joghurt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Hackfleisch
1 Tube/n Tomatenmark
2 Becher Naturjoghurt
2 EL Crème fraîche
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
250 ml Brühe
1 Pck. Spaghetti
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit den Zwiebeln und Knoblauch im Öl krümelig braten. Das Tomatenmark und den Joghurt hinzufügen. Alles mit der Brühe ablöschen und einige Zeit köcheln lassen.

Die Herdplatte abschalten und wenn die Soße nicht mehr kocht, die Crème fraîche einrühren und die Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


viechdoc

16.09.2008 18:21 Uhr

Hallo Etrib ,

ich dachte nicht , dass

viechdoc

16.09.2008 18:23 Uhr

Murx , wo hab ich denn da schon wieder hingelangt , also nochmal von vorne :

Hallo Etrib ,

ich dachte nicht , dass man das klassische Sce. bolognese-Rezept verbessern kann , Du hast das Gegenteil bewiesen . Saulecker , die Variante mit Joghurt !

Danke fürs tolle Rezept sagt

der viechdoc

Etrib

29.11.2008 15:53 Uhr

Vielen Dank!

edina78

17.09.2008 11:04 Uhr

Hallo,

ich habs gestern nachgekocht und bin super begeistert..... Danke für diese tolle Rezeptvariante...

Wird es öfters geben, mein Freund liebt es ebenso :-)

LG edina78

Etrib

29.11.2008 15:54 Uhr

Ich danke Dir! Essen es auch mindestens alle zwei Wochen einmal. :-)

zitrone221

19.12.2008 13:29 Uhr

hallo,

Wie viel Zucker kommt denn hinein? Ich dachte so an einer Prise oder?
LG zitrone221

Etrib

21.12.2008 21:11 Uhr

Hallo zitrone221!
Eine Prise Zucker reicht! Muss man ein wenig abschmecken! LG, Etrib

schneeflocke2011

13.03.2009 21:08 Uhr

Hallo,

ich habs heute nachgekocht und bin einfach nur begeistert.Lecker

Ein super tolles Rezept. Ich mach es jetzt öfters.



LG schneeflocke2011

Aanda

17.06.2009 10:07 Uhr

Hallo,

dieses Rezept klingt wirklich interessant.
Könnte mir jemand verraten, wieviel Gramm ein becher Naturjoghurt haben soll?
Wir kaufen nämlich meistens die 500g Becher. 2 davon wären dann ja ein Kilo und ich fürchte das wäre dann zuviel?
Wäre total toll, wenn das nochmal jemand (gerne auch der Rezepteinsteller) erläutern könnte, denn es gibt diesen Joghurt ja in verschiedenen Bechern: 125g,250g 500g....

Viele Grüße,
Aanda

Aanda

24.07.2009 12:02 Uhr

Hallo,

ich hatte dann nochmal viechdoc gefragt, wieviel Joghurt in die Sauce muss und er schrieb zurück, dass ein Becher 150 g beinhaltet. Also 300 g insgesamt und so habe ich es dann auch gestern zubereitet.
Ich muss sagen, die Sauce wurde wirklich verdammt lecker. Der Joghurt verleiht einen säuerlichen aber frischen Geschmack und passt wunderbar.
Wirklich ungewöhnlich, aber super-superlecker!
Vielen Dank für diese tolle Sauce.
Aanda

funkelsteinchen

21.10.2009 09:24 Uhr

Hallo!!
Das Rezept ist wirklich ungewöhnlich mit dem Joghurt. Ich konnte es mir erst garnicht richtig vorstellen, aber es schmeckt wunderbar!!

LG
funkelsteinchen

Claudia3083

16.12.2009 19:07 Uhr

Ich habe dieses Rezept schon x-mal nachgekocht und es ist jedes Mal wieder ein Genuss!

Kompliment!!!! 4 Sterne von mir! :-)

Claudia3083

23.02.2010 17:24 Uhr

Auch ich bin von diesem Gericht absolut begeistert!
Ich nehme allerdings lieber scharfes Tomatenmark anstelle dem classic!
SUPER LECKER!!!!

Vielen dank für dieses gute Rezept....4Sterne von mir!

woelkhen

21.04.2010 14:13 Uhr

Absolut lecker... hab gleich ein Essen mit Freunden daraus gemacht und alle fanden es super lecker... Danke dafür!!!

dia1981

10.07.2010 11:40 Uhr

Hallo habe das Rezept nach gekocht muss sagen war mal richtig gut .Wird heute gleich noch mal ge´kocht;=)

hotangeldevil

20.09.2010 17:36 Uhr

Wow wirklich sehr sehr lecker! Die beste Bolognese die ich bisher gegessen habe und sogar mein wirklich kritischer Freund war sehr begeistert davon! Danke schön das wird es bei mir öfters geben :D

Etrib

11.03.2014 22:26 Uhr

Als Mengenangabe für den Joghurt kann man auch 4 EL verwenden. Kann das Rezept leider nicht mehr ändern.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de