Brownie

Das Original ohne Triebmittel aus den USA
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

60 g Butter
200 g Zucker
1/2 TL Vanille - Extrakt
Ei(er)
40 g Mehl
6 EL Kakaopulver
1 Prise(n) Salz
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 230 kcal

Die Butter in einem Topf (oder auch in der Mikrowelle) verflüssigen. Mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und den Eiern verrühren. Das Mehl und das Kakaopulver dazu geben (am besten vorher sieben) und cremig rühren. Den Teig in eine kleine viereckige eingefettete Form geben.

Ca. 25 - 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160°C - 170°C backen.

Die Menge reicht für ca. 24 Stück.

Tipp: Man kann das Rezept je nach Laune auch mit verschiedenen Nüssen verfeinern. Am besten schmeckt es mit Pekannüssen oder Walnüssen.

Für den besonderen Genuss kann man die Brownies auch heiß mit Vanilleeis oder Walnusseis servieren.

Kommentare anderer Nutzer


EnchainedAngel

06.12.2009 11:18 Uhr

Das beste Brownie-Rezept was ich kenne :) Sie sind supersaftig und schokoladig, einfach toll!
Kommentar hilfreich?

sky-bright

09.06.2015 20:01 Uhr

Benutzt man gesüsten oder ungesüsten backpulver?
Kommentar hilfreich?

Nofret

29.06.2010 11:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

endlich komm ich dazu dieses Rezept zu bewerten. Ich hab die Brownies vor etwas 2 Wochen das erstmal gebacken. Die waren so lecker, nichts blieb uebrig. Selbst der Teig ist der Hammer. Mein Mann der sonst nicht so auf suesses steht, hat erst die Schuessel ausgeschleckt und war vom Endprodukt voll hin und weg. Danke fuer das super Rezept. gibts bestimmt oeffters. Das naechstemal werde ich es mit Walnuessen testen.

lg Nofret
Kommentar hilfreich?

funnybee

26.01.2011 11:06 Uhr

Habe die doppelte Portion gemacht mit etwas weniger Zucker, noch ein paar gehackte Nüsse rein und schon hat man superleckere Brownies.
Kommentar hilfreich?

Pätty

01.08.2011 19:22 Uhr

Hallo!

Von den Zutaten her sagt mir das Rezept sehr zu und ich würde es gerne backen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen wie man aus einem Teig mit nur 40 Gramm Mehl 24 Brownies bekommen soll? Stimmt das wirklich?

Liebe Grüße
Pätty
Kommentar hilfreich?

Ravensburg

01.11.2011 13:51 Uhr

Habe Dein Rezept letzten Freitag nachgebacken und mein Mann und mein Sohn waren so begeistert, dass ich in Zukunft nur noch diese Brownies backen darf.
Der Brownie war auch noch am Sonntag sehr feucht und kein bisschen trockener als am Freitag.
Es geht super schnell und ist nicht so fett wie ich es sonst von Brownies kenne. Klasse!
Ich habe noch als besonderes i-Tüpfelchen vor dem backen frische Cranberrys daraufgelegt, was genial geschmeckt hat.
Danke für das Rezept, ich werde es gleich am Wochenende wieder backen ;-)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


nanschn

17.11.2013 18:46 Uhr

Also ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe... ich hatte mich so auf die Brownies gefreut... allerdings brauchten sie eine Ewigkeit um an Festigkeit zu gewinnen und als ich sie rausholte, erwartete mich an der Oberfläche verkrusteter karamellisierter Zucker. Außerdem waren sie kaum aus der Form raus zu bekommen, weil alles verklebt und weich war.... mano... Jemand eine Idee??...
Kommentar hilfreich?

doergel1

15.02.2014 15:06 Uhr

Super Brownies, alles perfekt.
Schnell gemacht, schnell gegessen und nix is über.
So muss es sein.
Danke
Doergel1
Kommentar hilfreich?

wurstsupp

18.02.2014 16:25 Uhr

Hallo
also bei uns hat es überhaupt nicht geklappt.
hab auch ein Bild von unseren brownies reingestellt.
wir backen oft brownies aber so ein Ergebnis hatten wir bis jetzt noch nie.
außerdem waren sie viel zu süß selbst meinen sohn waren sie zu süß.
echt schade ;-(
Kommentar hilfreich?

StarryEyed

16.02.2015 16:27 Uhr

Das ist das beste BrownieRezept, dass ich je gemacht habe, daher alle Sterne!
Naechstes mal mache ich ein ganzes Blech davon, vielen Dank fuer dieses Rezept.
Kommentar hilfreich?

Sue2007

23.02.2015 14:39 Uhr

Bin gerade fertig geworden, warm schmecken Brownies einfach am besten! Rezept war super einfach, hatte alles im Haus und mit gemahlenen Mandeln bekommt das Ganze einen Kick... Ich mache Brownies zwar mit richtiger Schokolade lieber, aber mangels dieser ist dieses Rezept eine gute Alternative. Bild folgt!
Kommentar hilfreich?

Sue2007

23.02.2015 14:41 Uhr

Hab übrigens die doppelte Menge gemacht, aber nur 300 g Zucker genommen, weil ich anstatt Kakao die Hälfte durch Kabapulver ersetzt hab... hatte keinen Kakao mehr :D schmecken trotzdem!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de