Zutaten

200 g Mehl
100 g Butter
1/2 TL Salz
Ei(er) für den Teig
5 EL Wasser
200 g Speck, gewürfelter
Ei(er)
1/4 Liter Sahne oder Milch
1 Prise(n) Pfeffer
125 g Käse (Emmentaler), geriebener
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Butter, Salz, Wasser und 1 Ei einen Mürbeteig kneten und diesen in Folie gewickelt ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Die restlichen 3 Eier mit der Sahne, dem Pfeffer und dem geriebenen Käse verquirlen.

Den Teig in einer gefetteten Quiche oder Springform ausrollen und dabei rundum einen ca. 3-4 cm hohen Rand formen (ich lege zum Ausrollen immer ein Stück Klarsichtfolie auf den Teig, dann geht es einfacher). Den Speck auf dem Teig verteilen und die Eiermasse darüber gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 30 Min. garen. Wenn die Quiche beim Backen zu dunkel wird, einfach mit Alufolie abdecken.

Dazu essen wir gerne einen grünen Salat z.B. Majas Feldsalat mit Balsamico-Dressing

Wir machen auch gerne folgende Varianten: Anstelle der Speckwürfel z.B. eine Spinat-Lachs-Quiche herstellen. Dafür dann 400 g Spinat und 250 g gewürfeltes Lachsfilet für den Belag und etwas Salz für die Eier-Sahne-Masse verwenden.
Für eine vegetarische Quiche mit Tomaten und Schafskäse kann man 3 gewürfelte Tomaten und 200 g gewürfelten Schafskäse sowie Knoblauch und mediterrane Kräuter verwenden.
Oder man belegt die Quiche mit gewürfeltem Kochschinken und Brokkoli und verwendet etwas Salz für die Eier-Sahne-Masse.

Wir haben schon öfter diese verschiedenen Variationen für unsere Gäste gemacht und so war immer für jeden etwas dabei.