Zutaten

5 Dose/n Sauerkraut, einfach und roh
Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
2 EL Dill
2 EL Kümmel, ganz oder gemahlenen
30  Wacholderbeere(n), gequetscht
 n. B. Wasser, Fleischbrühe oder Rieslingwein
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einen großen Topf gibt man Schichtweise alle Zutaten, gießt mit der Flüssigkeit bis ein paar cm unter den Rand des Inhalts auf und lässt alles, je nach Krautsorte, 30-45 Min kochen.

In der Zwischenzeit von den gereinigten Schraubgläser den Boden mit heißem Wasser füllen. Einzeln vor dem Befüllen wieder entleeren.
Das Glas muss bis zum Rand mit Kraut und Saft gefüllt sein, nur so ist kein Sauerstoff im Glas und es ist, nachdem man es sofort fest verschlossen hat, ewig haltbar.

Sehr gut geeignet sind die Gläser von den Gurken aus dem Supermarkt. Sie sind mit Gurken billiger, als neue, leere Gläser vom Haushaltsmarkt.
Singles nehmen ein Marmeladenglas