Marzipan - Pralinen

Kleine Nascherei, ergibt 16 Pralinen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er), getrennt
60 g Zucker
30 g Mehl
1 Msp. Backpulver
50 g Haselnüsse, gemahlene
75 ml Orangenlikör oder Kirschlikör
200 g Marzipanrohmasse
200 g Puderzucker
100 g Kuvertüre
  Lebensmittelfarbe, einige Tropfen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Den Elektro-Ofen auf 200°C vorheizen. Die Eigelbe mit 2 EL warmem Wasser und 30 g Zucker dickcremig aufschlagen. Das Eiweiß steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen, auf die Schaummasse setzen. Mehl, Backpulver und die Haselnüsse mischen. Über den Eischnee streuen und alles locker vermischen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder gründlich fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen, auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen stellen. 15 bis 20 Minuten backen (Gas Stufe 3).

Den Kuchen aus der Form stürzen und das Papier abziehen. Häufig mit einem Spieß oder einer Gabel einstechen, den Likör gleichmäßig darüber träufeln. In 16 kleine Rechtecke schneiden.

Das Marzipan mit dem gesiebten Puderzucker glatt verkneten, einen Teil davon mit Speisefarbe tönen. Auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen, dann die Kuchenstücke darin einwickeln. Die Kuvertüre schmelzen und mit einem kleinen Pinsel dekorativ aufstreichen

Marmor-Pralinen: Je zwei Marzipan-Portionen unterschiedlich einfärben und nur leicht miteinander verkneten, bis ein dekorativer Marmoreffekt entstanden ist. Wie oben ausrollen und die Teigstücke darin einhüllen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de