Mascarpone - Dessert mit Erdbeeren

schönes Dessert für mehrere Gäste
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Erdbeeren
80 g Zucker, braun
6 EL Amaretto
100 g Mandelstifte
Eigelb
75 g Zucker
150 g Mascarpone
200 ml Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren putzen und halbieren. Dann den braunen Zucker und den Amaretto dazugeben und eine 1/2 Std. ziehen lassen.

Die Mandelstifte in einer Pfanne rösten und zu den Erdbeeren geben. Die Eigelbe mit 75 g Zucker schaumig rühren und mit der Mascarpone vermengen. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone heben.

Die Erdbeeren in Dessertgläser füllen und dann die Mascarponecreme darüber geben.

Kommentare anderer Nutzer


elwa

15.06.2010 16:37 Uhr

Total lecker ,gerade die Kombination mit Amaretto und geröstete Mandelstifte - einfach lecker
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

25.03.2011 02:52 Uhr

Hallo,

dein Dessert ist sehr lecker gewesen. Ich fand besonders die Amartetto -Erdbeeren toll, dazu passt die Creme dann auch prima.

Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

sofilu

01.12.2011 18:00 Uhr

5 sterne hat dein Rezept von mir bekommen :-)))

Für mich waren die Mandeln nichts ohne liebe ich es :-) !!!

Hab es schon mehrmals gemacht . Heute Mit Heidelbeeren anstatt Erdbeeren , dachte ich probiert mal rum :-P

Kann man auch super essen nur den amaretto weg lassen. Die creme passt einfach super auch zu anderen früchten.
Kommentar hilfreich?

P1963

01.07.2012 12:37 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute das Dessert. Es schmeckt sehr lecker. Der Amaretto passt bestens zu den Erdbeeren. Ich habe lediglich die Mandelstifte weggelassen. Es ist wirklich schnell und einfach in der Zubereitung. Danke fürs Rezept. Ein Bild ist unterwegs.

LG Petra
Kommentar hilfreich?

christianebezi

20.04.2015 15:53 Uhr

Alle waren begeistert! Sehr sehr gut. ich hatte nur 50 g Mandelstifte daheim und habe dann 50 g Pinienkerne dazu gegeben, war auch sehr gut! Tolles Rezept werde ich sicherlich bald wieder machen!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de