Pfefferminz - Melonen - Marmelade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 ml Wasser
800 g Melone(n) (Wassermelone, nur das Fruchtfleisch, entkernt)
Zitrone(n), (Saft davon)
1 kg Gelierzucker, (2 :1)
1 Handvoll Pfefferminze
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes die Wassermelone in Würfel schneiden, Kerne entfernen und abwiegen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und kurz durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Gelierzucker im Wasser auflösen und kurz aufkochen lassen. Nun das Melonenfleisch (mit dem Saft, der sich gebildet hat) in den Topf geben, unterrühren, aber nicht mehr kochen! Die Masse ein paar Minuten durchziehen lassen. Dann entweder durch ein Sieb oder Passiergerät (Flotte Lotte) streichen oder mit Pürierstab zerkleinern. Nochmals aufkochen und ca. 4 Minuten leicht köcheln lassen (bitte Gelierprobe machen).

Sofort heiß in die vorbereiteten Gläser füllen. In jedes Glas, je nach Größe 3 - 8 Pfefferminzblättchen geben. Deckel fest verschließen und die Gläser für ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp:
Wer das mit den Pfefferminzblättchen nicht mag, der kann sie auch in einem Leinensäckchen mitkochen und dann rausfischen, so habt ihr auch den Geschmack. Ich finde die Blättchen nur sehr dekorativ und den Geschmack intensiver.

Kommentare anderer Nutzer


Lil_K

11.08.2011 07:48 Uhr

Hi!
Nimmst du frische Pfefferminze oder getrocknete?

Lg

amenzel3

11.09.2012 16:54 Uhr

Hallo diddlschlumpf,

habe ungefähr die gleiche Marmelade "aus dem Kopf" gemacht, da ich unbedingt eine Wassermelone von ca. 1.500 gr. verarbeiten musste.
Ich habe jedoch kein Wasser dazu gegeben und auch nur Gelierzucker 3:1 benutzt. Das Ergebnis ist sehr lecker, schön minzig!

Liebe Grüße

Andrea

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de