Zutaten

450 g Kartoffel(n), fest kochende
75 g Spinat
1 EL Wasser
1 EL Butter
1 kleines Ei(er), verquirlt
150 g Mehl
  Basilikum, frische Zweige zum Garnieren
  Für die Sauce:
1 EL Olivenöl
1 m.-große Schalotte(n), gehackt
1 EL Tomatenmark
250 g Tomate(n), gehackte, aus der Dose
2 EL Basilikum, frisch gehacktes
100 ml Rotwein
1 TL Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Kartoffeln 20 Minuten kochen, abtropfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
Den Spinat mit dem Wasser 5 Minuten garen und abtropfen lassen. Mit Küchenpapier trocken tupfen, hacken und zur Kartoffelmasse geben.
Butter, Ei und die Hälfte des Mehls zur Kartoffel-Spinat-Mischung geben und vermengen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und das restliche Mehl unterkneten bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig mit leicht bemehlten Händen zu dünnen Strängen rollen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Dann in die Mitte jedes Teigstücks eine Vertiefung drücken, die Gnocchi abdecken und abkühlen lassen.

Für die Sauce das Öl erhitzen und die Schalotten 5 Minuten dünsten. Tomatenmark, Tomaten, Basilikum, Rotwein und Zucker zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen und 20 Minuten köcheln.

Salzwasser in einem Topf aufkochen. Die Gnocchi darin 2-3 Minuten kochen bis sie an die Oberfläche steigen. Sorgfältig abtropfen lassen, auf Servierteller geben und etwas Tomatensauce darüber geben. Mit Basilikumzweigen garnieren und sofort servieren.