Kohlrabi - Hirse - Eintopf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Hirse
4 m.-große Kohlrabi
Karotte(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
500 ml Rinderfond
  Salz und Pfeffer
  Muskat, frisch gerieben
  Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse mit heißem Wasser durchspülen, mit 1/4 l Wasser aufkochen lassen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Hirse das Wasser aufgesogen hat.

Die Kohlrabi putzen, schälen, waschen und in Streifen schneiden, die Karotten putzen, schälen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Die Rinderbrühe in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin ca. 10 Minuten kochen, 3 Minuten vor Garzeitende die Hirse dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Petersilie garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


anniroc

12.08.2010 17:57 Uhr

Ich habe dein Rezept heute mal für meinen Freund und mich gekocht, allerdings mit TK-Mischgemüse statt den Zwiebeln und der Möhre. Außerdem habe ich Gemüsebrühe (Vegetarierin), Tomatenmark, TK-8-Kräuter-Mischung und Salz und Pfeffer zum würzen genommen.

Und um das ganze etwas "sahniger" zu machen kam noch ein Schuss fettarme Kondensmilch dazu. Durchgezogen ist es auch eine Weile...so war es dann etwas fester als auf dem Foto, aber dennoch sehr lecker.

Vielen Dank für die Anregung. Foto folgt ;)

Lg
anniroc

Tinamarvegan

04.09.2014 20:52 Uhr

Dieser Hirse-Eintopf ist ein sehr leckeres Gericht und funktioniert auch mit Gemüsebrühe; dann ist das Rezept vegan! Ich koche schon die Hirse immer in einer Gemüsebrühe.
LG Tinamarvegan

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de