Brombeertorte

für Diabetiker geeignet, fettarm, fruchtig und frisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
2 EL Wasser
40 g Süßstoff (Diabetikersüße)
60 g Mehl
40 g Speisestärke
1 TL Backpulver
500 g Brombeeren
10 Blatt Gelatine, weiße
500 g Dickmilch (3,5%)
260 g Natur-Joghurt, fettarmer
1 Pck. Aroma (Zitroback od. Schale eine halben unbehandelten Zitrone)
1 TL Süßstoff (Diabetikersüße)
200 g Schlagsahne
  Mandelblättchen
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Eigelb mit Wasser und Diabetikersüße schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver unterheben. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in eine Springform (Ø 26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft 175°C) ca. 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Die Beeren waschen und 12 Stück zur Seite legen für die spätere Dekoration. Die Gelatine einweichen. Die Dickmilch mit Joghurt und Zitroback verrühren und mit Süßstoff abschmecken.
Die Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3-4 EL der Creme verrühren. Dies dann unter die übrige Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und, sobald die Creme zu gelieren beginnt, mit den Brombeeren unterheben. Die Creme auf den Biskuit streichen und fest werden lassen.

Mandelblättchen auf der Creme verteilen und mit den zur Seite gelegten Brombeeren verzieren.


Tipp: Am besten bereitet man die Torte am Tag zuvor, damit die Creme richtig fest werden kann.

Kommentare anderer Nutzer


mea1974

10.02.2011 13:39 Uhr

kann man stat süßstoff auch fruchtzucker nehmen

BeeBee113

10.02.2011 15:30 Uhr

Hallo mea1974,

das kann ich leider nicht sagen. Zur Not probierst du es einfach aus.
Ich hab es immer mit flüssigem Süßstoff ausprobiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de