Panna cotta

sehr einfach und sehr gut
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Sahne
Vanilleschote(n)
100 g Zucker
3 Blätter Gelatine, weiße
400 g Erdbeeren
  Eis (Vanilleeis)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne in einen Topf geben, die Vanilleschote längs aufschneiden und mit 50 g Zucker zu der Sahne geben, alles aufkochen und etwa 15 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus dem Topf nehmen, die Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen.

Vier Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und mit der Sahnemischung füllen. Die Sahne etwas abkühlen lassen und für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Erdbeeren säubern, waschen, mit 50 g Zucker pürieren. Anschließend Masse durch einen Sieb streichen. Die Sahne aus den Förmchen lösen, am besten geht das, indem man die Förmchen in heißes Wasser legt und dann mit einem Messer heraus holt. Mit dem Erdbeerpüree und Vanilleeis servieren

Kommentare anderer Nutzer


Süßmaul1904

15.08.2010 19:30 Uhr

Das Rezept ist sehr gut.
Ich habe nur leider zu wenig Zucker genommen ( selber Schuld ) .
Jedoch habe ich trotz kaltem ausspülen das Panna Cotta nicht aus den Förmchen bekommen, aber da ich mir das schon denken konnte habe ich
schöne Gläser ausgesucht.

aveble

15.08.2010 19:43 Uhr

echt total lecker!
bei mir hapert es nur immer beim stürzen!

Brownie1

02.06.2012 22:08 Uhr

Vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept.
Ich koche sonst nie mit Gelatine. Aber hier hat alles geklappt.

Ich habe es mit püriertem Mango serviert.

Wirklich lecker.

Fiammi

27.01.2013 17:45 Uhr

Hallo,

ein sehr gutes Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt. Hab gleich die doppelte Portion gemacht. Wenn man Probleme beim Stürzen hat, die Form vorher kurz in heißes Wasser tauchen, dann lässt sie sich in der Regel leicht stürzen. Die Idee mit den schönen Gläsern ist super!

Ciao
Fiammi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de