Gefüllte Weizenfladen mit gemischtem Salat

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Putenbrust
1 Dose/n Mais
1 Dose/n Kidneybohnen
Paprikaschote(n), rot und gelb
Tomate(n)
1 Stange/n Porree
Gurke(n), grüne
Eisbergsalat
  Gewürzmischung für Gyros
3 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
  Salz und Pfeffer
 evtl. Chili oder ähnliches
12  Tortilla/s oder flache Weizenfladen
150 g Käse, gerieben
  Kräuter für Salat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pute klein schnetzeln, würzen, kross anbraten - Tomaten, Gurke, Porree, Paprika in kleine Stücke schneiden, die Hälfte davon in eine Pfanne geben (auch vom Mais und den Bohnen) und mit 1 EL vom Gyrosgewürz vermengen. Schmand und Sahne dazugeben und alles bei mittl. Hitze mit Deckel 20 Min. schmoren.
Eisbergsalat waschen und kleinschneiden.
Fladen auf Backpapier legen, füllen, zuklappen, mit ger. Käse bestreuen und bei 100° im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist.
Teller anrichten: Eisbergsalat auf einer Seite verteilen, restliches Gemüse/Salat mit Knorr Gartenkräuter (oder ähnlichem) anmachen, etwas davon über den Eisbergsalat geben, einen Löffel Schmand obendrauf. Einen gefüllten Fladen daneben legen.
Nach Geschmack noch etwas scharf würzen.

Kommentare anderer Nutzer


schnuddel

20.07.2003 13:18 Uhr

Ich habe das gestern mit ein paar Freunden mal ausprobiert. Wirklich genial. Allerdings ist die Zeit zum schmoren doch etwas länger, da die Soße sonst nicht genug eingedickt ist. Aber ansonsten wirklich nur zu empfehlen. Alle waren total begeistert

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de