Kräuterquark - Dipp

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Quark, 20%Fett i.Tr.
100 g Sahne
2 EL Zitronensaft
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer, weißer
1 Bund Schnittlauch
3 EL Dill, gehackt
2 EL Kerbel, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark in eine Schüssel geben und mit Sahne und Zitronensaft glatt rühren. Die Knoblauchzehe schälen, durchpressen und zur Quarkmasse dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen und alles gut verrühren.
Die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Etwas Schnittlauch für die Garnitur aufheben. Restliche Kräuter unter den Quark mischen.
Kurz durchziehen lassen, eventuell mit Salz, Pfeffer und Knoblauch nachwürzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


ksklein

07.07.2005 15:51 Uhr

bin auch gerade am kochen... bin schon gespannt wie gut es schmeckt.

ich habe zwar ein paar kleinigkeiten verändert, aber nichts grosses (knoblauch hinzugefügt und die paprikaschoten gleich in einer tomatensauce gekocht. zum verdicken der sauce koche ich statt der speisestärke immer ein paar reiskörner mit). ich melde mich dann wieder wie es geschmeckt hat.

schönen gruss... kerstin
Kommentar hilfreich?

eostra

07.08.2005 15:44 Uhr

Dieser Dipp ist megalecker, danke für das prima Rezept.

LG
eos
Kommentar hilfreich?

bidiru

03.07.2006 20:35 Uhr

Toller Dipp für Kartoffeln und zum Grillen. Wird es bestimmt noch öfter geben. Ich habe Dir auch ein Bild hochgeladen.

LG
bidiru
Kommentar hilfreich?

Perle

11.04.2007 22:52 Uhr

Hi,

also der Dip ist sowas von lecker, schmeckt total frisch ! Ich hatte es in kleinen Gläsern mit Gemüsestreifen auf einem Fingerfood-Buffett.
Ein Bild anbei. Das Rezept kommt jetzt zu unseren Familienrezepten. Danke dafür.

lg Perle
Kommentar hilfreich?

deslik

31.05.2007 21:16 Uhr

die sahne schalgenoder nur so unterrühren?
Kommentar hilfreich?

MetzgersTochter

29.11.2009 01:16 Uhr

Hallo deslik,

Ich habe es so verstanden, dass du die Sahne ungeschlagen verwendest. Hat bei mir auch sehr gut geklappt, das Ergebnis war lecker.

Grüßle
MetzgersTochter
Kommentar hilfreich?

Erdbeerlari

09.11.2008 15:40 Uhr

Der Kräuterqark hat wirklich super lecker zu meinen Pellkartoffeln gepasst! Vielen Dank !

lg erdbeerlari
Kommentar hilfreich?

eflip

04.09.2014 13:13 Uhr

Mehrmals ausprobiert und immer wieder für sehr lecker befunden. Auch mit Frühlingszwiebeln und einem Spritzer Tabasco sehr lecker zu Gemüsesticks und Kartoffeln. Machen wir sicher noch öfter, besten Dank für die Idee!!
Kommentar hilfreich?

Arriva1

07.03.2015 19:37 Uhr

Meistens alles da, schnell gemacht und sehr, sehr lecker. Volle 5 Punkte.
Kommentar hilfreich?

schnucki25

28.07.2015 12:56 Uhr

sehr sehr lecker, mehr kann man nicht schreiben dazu....Danke für das Rezept...
LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de