Achmed - Salat

mein türkischer Kollege hat ihn immer für uns gezaubert, daher der Name
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n), grüne
Salatgurke(n)
Tomate(n)
Gemüsezwiebel(n)
100 g Schafskäse
1 Bund Petersilie, glatte
1 Bund Schnittlauch
  Olivenöl, kalt gepresst
  Essig
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika, Gurke, Tomaten und Schafskäse in Würfel schneiden, Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und Petersilie und Schnittlauch grob hacken.
Alles mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen. Passt prima zum Grillen oder mit Brot als kleine Mahlzeit.

Kommentare anderer Nutzer


Nouna

24.03.2009 16:37 Uhr

schmeckt auch lecker mit etwas Mais dazu!
Kommentar hilfreich?

ahmadellen

03.06.2009 11:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

In der Türkei ist es mehr verbreitet Zitronensaft anstatt des Essigs zu verwenden. Ist letztenendes aber geschmackssache!
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

knobichili

16.07.2011 19:22 Uhr

Wurde mit Zitronensaft anstatt des Essigs zubereitet und war seeehr lecker!!!

Liebe Grüße

knobi
Kommentar hilfreich?

natimaus

19.08.2011 09:32 Uhr

Das freut mich das er geschmeckt hat und vielen Dank für das Bild

Liebe Grüße zurück

Natimaus
Kommentar hilfreich?

sparkling_cherry

25.12.2012 16:13 Uhr

hallo! ist sehr lecker geworden! ich hatte keine frühlingszwiebel und frische kräuter und hab stattdessen getrocknete tomaten und knoblauch genommen!
Kommentar hilfreich?

bibibeate

15.09.2013 18:03 Uhr

Hallo,

den Salat gab es heute mittag bei uns.Allerdings habe ich keine grüne
Paprikaschoten verwendet. Die mögen wir nicht im Salat. Meine Paprika war
rot. Außerdem habe ich auch Zitronensaft anstelle von Essig genommen.

Ein schönes Rezept.

lg Bibi
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de