Zutaten

125 g Butter, sehr weiche, (keine Margarine!)
2 Prisen Salz
75 g Zucker, evtl. 100
1/2  Zitrone(n), ungespritzt, abgeriebene Schale
Eigelb
125 g Mehl, gesiebt
125 ml Milch, ca., lauwarm
Eiweiß
 extra Butter, fürs Waffeleisen
 etwas Zimt
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fast flüssige Butter mit einer Prise Salz schaumig schlagen, Zucker und Zitronenschale nach und nach unterrühren und weiter schaumig schlagen. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Dann abwechselnd das gesiebte Mehl und die lauwarme Milch unterrühren. Zum Schluss das mit einer Prise Salz und einem Teelöffel Wasser ganz steif geschlagene Eiweiß sehr vorsichtig mit einem Teiglöffel kurz unterheben.

Das Waffeleisen gut vorheizen, mit etwas Butter gut einfetten.

In die Mitte des Waffeleisens 2 Esslöffel Teig geben und das Waffeleisen schließen. Wenn die Waffeln goldgelb sind, herausnehmen und sofort mit Zimt + Zucker bestäuben.

Am besten schmecken die Waffeln, wenn sie noch warm gegessen werden.

Diese Teigmenge ergibt ca. 6-8 Waffeln, je nach Größe des Waffeleisens.