Zutaten

500 g Mehl (Vollkornmehl)
500 g Mehl, glattes
1 Würfel Hefe
500 g Naturjoghurt (Vollmilch-Joghurt)
180 ml Milch (Vollmilch)
1 EL Meersalz
2 EL Honig, warmer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beide Mehlsorten vermischen. Joghurt und Milch gut verrühren, dann in einem Topf erwärmen. Die Hefe zerbröckeln und im lauwarmen Joghurt-Milch-Gemisch (darf NICHT zu heiß sein!) auflösen.

Joghurt-Milch-Gemisch und Salz und Honig (vorher erwärmen, da er sich im flüssigen Zustand am besten bearbeiten lässt) zum Mehl dazugeben, gut kneten (circa 15 Minuten). Der Teig muss sich geschmeidig von der Schüssel lösen, ansonsten mit etwas mehr Mehl ausgleichen. Ist er dagegen zu trocken, noch etwas mehr Milch aufwärmen und hinzufügen. Dann den Teig ungefähr eine Stunde an einem warmen Ort (ohne Zugluft!) aufgehen lassen.

Aus dem Teig einen Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Bis der Ofen heiß wird, den Brotlaib gut ruhen lassen.

Die Backzeit beträgt ca. eine Stunde, ist jedoch bei jedem Ofen unterschiedlich. Je höher der Fettgehalt bei den Milchprodukten, desto saftiger wird das Brot. Und natürlich kann man den Honig durch 2 gehäufte EL feinen Zucker ersetzen.
Auch interessant:
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen