'Chinesisch'

das sind Kindheitserinnerungen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Nudeln
300 g Hackfleisch, gemischt
1 Stange/n Lauch
100 g Champignons
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz
  Gewürzmischung, (Chinagewürz)
  Sojasauce
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
Hackfleisch mit der Chinagewürzmischung würzen und anbraten.
Den gewaschenen Lauch bis ins Hellgrüne in Scheiben schneiden, die Champignons putzen und in Scheiben schneiden und die Zwiebel würfeln. Alles zum Hackfleisch geben und einige Minuten mitbraten.
Nudeln untermischen und alles mit Sojasauce abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Kaktusfeige1989

05.10.2008 09:23 Uhr

Hallo,

noch keine Bewertung? Das gibts doch nicht!
Genauso mache ich meine Nudeln immer wenns ganz ganz schnell gehen muss...fantastisch...lecker, schnell und günstig!

Liebe Grüße, Terry

binki26w

22.10.2008 06:44 Uhr

So, habe das jetzt gestern auch endlich mal ausprobiert und muss sagen, es war sehr lecker. Mußte zwar öfter nochmal etwas nachwürzen, daß noch etwas mehr Geschmack rankommt, aber sonst war es wunderbar. Wird es bei uns wohl jetzt auch öfter mal geben, wenn es schnell gehen soll. ;)

Danke dir fürs leckere Rezept!

chiara

22.10.2008 08:01 Uhr

@binki26w
nachwürzen ist ja kein Problem und da es ja individuell ist,hab ich zu den Gewürzen auch keine Mengenangabe gemacht
Freut mich das es dir geschmeckt hat

lg Chiara

muenstiger

24.10.2008 20:13 Uhr

Habe einen Teil des Lauchs durch Chinakohl ersetzt (war billiger). Ingesamt hat sich bei mir leider trotzdem nicht das große "China"geschmackserlebnis eingestellt - trotz original "5 spices" UND kräftig viel Natriumglutamat-Chinawürzer... irgendwie schmeckte es am ende doch nur nach Soja-Sauce.

Kochentdecker

04.11.2008 19:52 Uhr

Hallo, habe heute Abend das Rezept ausprobiert ... und - es ging superschnell und hat allen geschmeckt (inkl. Kinder). Bin begeistert und werde es sicherlich bald mal wieder nachholen. Liebe Grüße

Juulee

06.12.2008 11:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Liebe chiara

dieses superschnelle Rezept hat heute gerade in meine Samstagskocherei gepasst! ;-)
Hatte Lauch da und zur "Krönung" auch frische Sojasprossen!
So habe ich deine Kreation noch um diese ergänzt, indem ich sie noch 5 Minuten, bevor das Hackfleisch fertig war, dazugegeben habe.

So und nun werden wir dieses leckere Essen genüsslich verspeisen!

LG Juulee

schlemmerin85

17.01.2009 11:16 Uhr

Hallo,
war auf jeden Fall super lecker, sogar meinem Sohn hats geschmeckt, obwohl er normaler Weise sehr krüsch ist! Lecker, günstig und schnell!
Werden wir auf jeden Fall noch mal essen, aber beim nächsten mal werde ich wohl auch noch was anderes mit zugeben, zb. anstatt Hack nehme ich dann Hähnchenbrustfilet!

Lg Schlemmerin85

ela241280

20.01.2009 10:53 Uhr

ziemlich lecker muss ich sagen, werde ich bestimmt jetzt öfter mal machen......

LG

AnsKLatt

22.01.2009 17:11 Uhr

Ich kenne das Rezept seit Jahren, allerdings unter dem Namen "Japs-Eintopf". Dieses Gericht hat den Namen aber zu Unrecht da es weder was Japanisches noch Chinesisches hat. Aber es ist sehr lecker - ich würze gern noch mit Tabasco.

chiara

06.02.2009 21:01 Uhr

Hi

das Originalrezept stammt aus den Anfängen der Drehscheibe und ich wundere mich heute noch drüber,wie meine Großmutter vor über 40 Jahren in einer sehr ländlichen Ggegend Sojasauce her bekam.Das ist das Ergebnis was daraus wurde.Auch wenn es nicht original chinesisch ist.Wir Kinder haben es heiß und innig geliebt
Mit Tabasco probiere ich es auch mal.Guter Tipp

lg Chiara

Chantal238

05.02.2009 20:09 Uhr

Super schnelles und leckeres Rezept. Vielen lieben Dank.

moppeldiefischin

08.02.2009 21:24 Uhr

Super schnell vorbereitet und echt lecker. Man kann statt des Gehackten auch Filetstreifen verwenden

Superfee

25.02.2009 15:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ein sehr leckeres Rezept.
Da wir unheimlich gern Gemüse essen, habe ich zusätzlich zum Porree, Wurzeln, Paprika und Bambussprossen dazu gegeben.
Ansonsten wie hier angegeben. LECKER !!!

LG Superfee

chiara

28.02.2009 21:39 Uhr

Hi Superfee

die Idee finde ich gut!!

LG Chiara

playagrande

27.02.2009 14:31 Uhr

Hallo,

also ich habe das Essen gerade vor mir. Es schmeckt in der Tat zum Schluß etwas zu sehr nach Sojasauce, wobei es grundsätzlich nicht schlecht schmeckt, nur halt ein bisschen zu sehr nach Sojasauce und sonst nicht viel....habe viel Gewürz dran gemacht, hatte mir bei der letzten "China-Woche" im Discounter mal einige der Gewürzmischungen mitgenommen und daher einige Auswahl heute :-)
Ist mal eine nette Alternative, vor allem für schnäubische Kinder, aber kein Ersatz für den "echten Chinesen" :-))

Gruß, Playagrande

chiara

28.02.2009 21:41 Uhr

Hi Playagrande

deshalb habe ich ja beim eintippseln des Rezeptes chinesich auch mit diesen : \" Zeichen eingegeben ;-))

LG Chiara

playagrande

01.03.2009 13:40 Uhr

chiara, das war mir schon klar, war auch gar nicht böse gemeint, weswegen ich ja auch meinen Smiley hintendran gesetzt hatte ;-)

Gruß, Playagrande

Pohlien

07.03.2009 13:56 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept. Da ich keine Pilze mag, hab ich diese weggelassen. Das war wirklich sehr lecker und ich werde das jetzt häufiger jetzt machen.

TheDragonlady

31.03.2009 15:28 Uhr

Hallo,

das ganze ist wirklich sehr schnell gemacht und schmeckt fast allen. Ich gebe immer noch etwas mehr Gemüse dazu, was ich so grad im Haus habe. Paprika, Möhren, Sojasprossen... irgendwas findet sich immer. Und obendrauf noch ein paar Cachewkerne... mmmhhh.. :)

Mucki2337

03.04.2009 18:59 Uhr

Habs heute gemacht. Wirklich sehr schnell zubereitet und lecker!

Nicky0110

07.05.2009 13:05 Uhr

Hallo chiara,

Vielen Dank für das tolle Rezept. Es war ganz nach unserem Geschmack.

LG, Anika

ein_hausmann

12.06.2009 13:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi.

Ich habe es heute mal nachgekocht. Allerdings habe ich Putenhack genommen zum Lauch habe ich noch Zwiebel und TK Asiagemüse verwendet. Als Nudeln habe ich Mie Nudeln genommen. Mit Sesamöl ist das richtig lecker. Ich habe auch gleich mal 2 Bilder hochgeladen, mal schauen ob die eingestellt werden.
Danke für die Anregung.

Guten Appetit

ein_hausmann

schokoladenfee1965

17.06.2009 19:18 Uhr

Danke für dein Rezept.
War heute unser Abendessen und hat lecker geschmeckt.
Wirds öfter geben.
Danke und viele Grüße,
Schokoladenfee

dark_queen_Jolina

19.07.2009 13:39 Uhr

Hab das ganze mit Möhre statt Champignons gemacht.

sehr lecker

sarkuma

27.07.2009 19:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich mache davon immer die Italienische Variante, die eigentlich fast gleich ist.

Frische Tomaten rein und die zusammen mit dem Hackfleisch anbrutzeln lassen und schon dabei würzen.
Das Hackfleisch bleibt wunderbar saftig und es ensteht ein klein wenig "Sauce" damit nichts ausgetrocknet schmeckt (Zieht aber auch flott in die Nudeln ein).

Ich mach dieses Rezept am liebsten mit diesen Röhrchen-Nudeln ^^


allerdings schmeckt es auf "chinesisch" auch sehr gut.
Schiitake-Pilze und ein paar Sprossen könnte man dabei auch gut verarbeiten.

chiara

28.07.2009 08:09 Uhr

Hi Sarkuma
die Idee mit Sprossen und Sciitake-Pilzen finde ich auch sehr gut.Werd ich auch mal probieren ;-)

LG Chiara

nicopat

02.08.2009 10:44 Uhr

Mir hat dieses Gericht nicht so gut geschmeckt ;-(

Aber meine Kinder waren hell auf begeistert, auch mein Mann möchte dies Nudel wieder essen ;-))
Ich habe noch Sojasprossen und Chinesisches Gemüse mit reingetan.

LG Nicopat

Maria1810

20.08.2009 17:49 Uhr

hallo chiara,

es hat uns sehr gut geschmeckt,....ich habe statt Hackfleisch Mett genommen.






........................Maria1810

chiara

23.08.2009 20:45 Uhr

Mit Mett geht es natürlich auch ;-)

Danke fürs Feedback

lg Chiara

lupo2006

25.08.2009 18:39 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert für mich und meinem Lebensgefährten.Es hat uns Beiden sehr gut geschmeckt.Werde es noch öfter kochen

Patmar

19.09.2009 09:47 Uhr

Skeptisch habe ich dieses Rezet probiert und muss sagen, wir sind begeistert, sogar den Kids hat es geschmeckt. Und gleic 2 Tage später nochmal gekocht. Nun müssen wir aber langsam machen, nicht das wir noch einen ekel an"fressen"

chiara

19.09.2009 21:14 Uhr

Jeden tag Sekt ist eben auch wie Selters ;-))
Danke für deinen Kommentar

lg Chiara

Tchibomami

14.10.2009 17:02 Uhr

Hallo!

Also ich bin auch gerade fertig mit dem Essen und naja ich muß gestehen ich koche nie die Rezepte
so nach wie sie hier stehen also auch dieses nicht!!
Im großen und ganzen habe ich alles genommen was da steht nur habe ich statt sojasauce Terijakeysauce und Wochestersauce genommen schmeckt super auch wenn ich mit den meisten Leuten hier einer meinung bin das man viel viel würzen muß damit es nach etwas schmeckt!!
Dennoch klasse Rezept danke!!

Lieben Gruß

Tchibolady

v-mann

14.10.2009 23:17 Uhr

Habe dieses Rezept nun auch schon zweimal "nachgekocht" allerdings habe ich jedesmal deutlich mehr Gemüse (Karotten, Paprika usw.) genommen und noch einige Chillies, etwas Ingwer sowie Soyasprossen und/oder Bambussprossen hinzugefügt.

Ich muss gestehen ich war ausgesprochen positiv überrascht wie lecker dieses recht einfache rezept am Ende wurde.
Über Geschmacksarmut konnte ich mich, im Gegensatz zu vielen hier, nicht beschweren, das kann aber an meinen Abwandlungen liegen.
Enbensowenig konnte ich mich über eine zu dominante Soyasauce beschweren...


Kann ich guten Gewissens weiter empfehlen, war sehr Lecker und ist schnell zwischendurch zubereitet, ideal für stressige Abende!

degukatze

21.10.2009 18:23 Uhr

Hallo zusammen....

getestet...

nun ja ...
die Gewürzzutaten sind nur wage beschrieben
nach jede menge Soja- Worcherstersoße lecker.
Werde das nächste mal mit Salz,Pfeffer, Paprika, Knobi würzen
und die Sojasoße bzw. Worchestersoße nur zum abschmecken nehmen.
Auf Grund dessen nur 2 sterne da geschmacklich noch ausbaufähig.

lg dDegukatze

edding_501

01.11.2009 12:22 Uhr

Ich habe es auch ausprobiert, es geht sehr einfach und schnell, schmeckt auch soweit ganz lecker, aber mir fehlt ein wenig die Soße. Meiner Meinung nach hätte es noch mehr Pfiff, wenn das ganze in einer leckeren braunen Sauce "schwimmen" würde, dann wäre es nicht ganz so trocken. Aber trotzdem ein sehr schönes Rezept, was uns gut geschmeckt hat.

sterne21

14.11.2009 15:08 Uhr

Hallo,
das ist sehr gut. Schmeckt wirklich lecker.
LG Chrissy

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


bora0505

11.08.2011 11:37 Uhr

Hat super geschmeckt und ging schnell. Musste relativ viel würzen um den typischen Geschmack reinzukriegen.
Habe extra chinesische Mie-Nudeln geholt und Bambussprossen zuletzt kurz mitgebraten. Die waren herrlich knackig.
Klasse Rezept !!

cosmicbiggi

11.08.2011 12:02 Uhr

Gerade per Zufall entdeckt...Genauso hat meine Mama früher auch immer "China-Nudeln" gemacht und ich mache es auch so. Meistens mache ich noch Mungobohnensprossen rein und schon mal so eine fertige Asia-Gemüsemischung (TK), schnell, einfach, lecker. Ich esse es immer wieder gerne!

LG, cosmicbiggi

Chefkoch-Katrin

23.08.2011 19:16 Uhr

hallo
schmeckt sehr gut ... haben es allerdings mit hähnchen gekocht. foto folgt :-)

Superwomen

29.08.2011 09:00 Uhr

Hallo,
habe es nachgekocht und ich muss leider sagen mir und meiner Tochter hat es nicht geschmeckt. Die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Lg superwomen

Pitta

05.09.2011 17:12 Uhr

Hallo,

schmeckt wirklich sehr lecker.

LG Pitta

JTD89

14.10.2011 23:31 Uhr

Wusste nicht, was ich heute Abend kochen sollte. Das ist ein super Rezept für jeden Tag. Es geht schnell, macht satt und schmeckt super lecker! Gibts bestimmt ganz bald wieder!

LG JTD

nudossi_78

24.11.2011 10:20 Uhr

Aufgelebt ist meine Erinnerung an die gute Studentenküche - pappensatt mit wenig Geld und Mühe :o) 5 Sterne von mir und vielen Dank für das Rezept!

Cha-Cha

21.09.2012 20:49 Uhr

Sehr lecker und variationstauglich!
Ich habe noch zusätzlich eine TK-Asiamischung , 1/2 Chinakohl kleingeschnitten und 1/2 Bund Frühlnszwiebeln dazugegeben. Hat richtig schön deftig und "grün" gleivhzeitig geschmeckt.

Danke für´s Rezept. Wird´s so oder so ähnlich wieder geben. :)
Gruß von cha cha

Tinchen37

09.10.2012 11:39 Uhr

Hat sicherlich nichts mit Chinesisch zu tun, aber die Anfänge der Drehscheibe liegen ja auch schon lange zurück und so hat man halt damals anders gekocht.
Lange Rede - kurzer Sinn: uns hat es sehr gut geschmeckt und schnell ging es auch noch.
Wird es bei uns ebenfalls so oder ähnlich wieder geben.

lg
tinchen

Anni65

03.03.2014 20:09 Uhr

Hallo,

ich habe heute das Gericht nachgekocht. Sehr Lecker! Da ich kein Chinagewürz hatte, habe ich mir eine Gewürzmischung aus Curry, Knoblauch, Chiliflocken, Ingwer, Koriander und Zitronengras gemischt. Die Nudeln habe ich selbst gemacht. Fotos sind unterwegs. Danke für das tolle Rezept. Das wird es bei mir öfter geben.

LG
Anni

chiara

10.04.2014 14:19 Uhr

Danke für den Kommentar und die tollen Bilder!!!

LG Chiara

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de