Zutaten

200 g Kuvertüre, weiße
1/2 Blatt Gelatine
75 g Joghurt
125 g Schlagsahne
150 g Schokolade, dunkle (mind. 70%)
200 g Schlagsahne
Eiweiß
1 EL Zucker
 etwas Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die weiße Schokoladenmousse: Die weiße Schokolade zerbröckeln und in eine Schüssel geben. Über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Den Joghurt unter die weiße Schokolade rühren. Die ausgedrückte Gelatine in zwei Esslöffel Sahne in einer kleinen Kasserolle auflösen und unter die flüssige, abgekühlte Schokolade rühren. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Schokolade heben. Die Mousse bis fast zur Hälfte in die Gläser füllen und kalt stellen.


Für die dunkle Schokoladenmousse: Die dunkle Schokolade zerbröckeln und in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Die Sahne halb fest schlagen. Eiweiß mit Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter die flüssige Schokolade heben. Sechs Esslöffel Sahne zum Garnieren beiseite stellen und den Rest unter die Schoko-Eiweißmasse heben. Auf die weiße Mousse bis 1 cm unter den Glasrand in die Gläser füllen und wieder kalt stellen.

Vor dem Servieren den Rest der halb festen Sahne auf die Mousse füllen und mit Kakaopulver bestäuben.
Auch interessant: