Kartoffelsalat mit Speck und Endivie

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Kartoffel(n), fest kochende
1/8 Liter Fleischbrühe
4 EL Essig (Weinessig)
1 TL Meerrettich
6 EL Öl
 etwas Pfeffer
1/4 Kopf Salat (Endiviensalat)
75 g Frühstücksspeck
Zwiebel(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, mit Schale solange kochen, bis sie gar, aber noch fest sind. Die heiße Brühe mit Essig, Meerrettich und Öl vermengen.

Die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, dann pellen und in dünne Scheiben schneiden, sofort in die Marinade geben. Mit Pfeffer würzen, abdecken und durchziehen lassen.

Den Speck fein würfeln und glasig ausbraten. Die Zwiebel fein würfeln und zum Speck geben. Die Zwiebel-Speckmischung unter den Kartoffelsalat mischen. Kurz vor dem Servieren den gewaschenen, klein geschnittenen Endiviensalat untermischen. Ggf. noch einmal abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


gabei

23.01.2010 16:58 Uhr

Köstlich, besonders mit dem Meerrettich. Habe ich heute ausprobiert und gibt es nächste Woche zum Spieleabend.
lg gabei

sternchen1108

24.01.2010 11:37 Uhr

Das freut mich, dass es geschmeckt hat.
LG sternchen1108

BioMarkus

14.11.2010 13:53 Uhr

Hallöle,

die perfekte Vinaigrette für diesen Salat.
Danke hierfür.
FG Markus

ramona61

28.11.2010 12:39 Uhr

Hallo Sternchen1108,

wir haben den Salat gestern nach Deinem Rezept ausprobiert - sehr lecker. Wir haben ihn sonst mit den gleichen Zutaten in anderer Reihenfolge gemacht - also erst Endivien, dann heiße Kartoffelstücke dazu und die kochende Marinade drüber, aber so gefällt es uns besser ...
Dazu gabs gebratene Würstchen und eine Knoblauchsoße!

Danke für das Rezept!
Viele Grüße Ramona61

Obelixine

29.03.2012 22:54 Uhr

Guten abend Sternchen,

dein Salat ist wahrlich eine feine Sache. Zubeginn dachte ich mir, so ein Aufwand für einen Kartoffelsalat, aber nun beim Schlemmen mit Grillwürsten, kann ich nur sagen:

"Die Mühe ist es wert und alle werden dafür belohnt".

Da mein Mann Lauch über alles liebt, gab es den einfach in feine Ringe ober drauf, was dem Geschmack nichts abgetan hat. (Ansonsten habe ich mich strikt an die Vorgabe gehalten.)

Vielen lieben Dank

OBLIXINE

sternchen1108

30.03.2012 17:11 Uhr

Hallo OBLIXINE,

da freu ich mich aber, dass der Salat geschmeckt hat. Das mit dem Lauch werd ich mir dann bei Ihnen mal abschauen.

Schönes Wochenende.

Lieben Gruß
sternchen1108

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de