Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt
2 1/2 Tasse/n Reis
1 Dose Mais
Paprikaschote(n), rot
2 Becher Cremefine oder Sahne
2 EL Tomatenmark
2 EL Gemüsebrühe, instant
  Salz und Pfeffer
 evtl. Knoblauch
 evtl. Chilipulver
 n. B. Wasser (Salzwasser)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Erstes setzt man den Reis auf und kocht ihn im Salzwasser. Dieses auf höchste Stufe stellen, bis es köchelt und dann auf die niedrigste Stufe stellen, bis das Wasser verkocht und der Reis gar ist (ca. 15 - 20 min.).

Am Besten den Deckel auf dem Topf lassen und zwischendurch einmal mit einer Gabel umrühren, damit er locker wird und nicht am Boden klebt. Wer mag, kann sicherlich auch Kochbeutelreis nehmen, aber das habe ich leider selbst noch nicht versucht.

Parallel brät man nun das Hack an, bis es schön durch ist. Dann fügt man die 2 Becher Sahne oder Cremefine hinzu, die Brühe, das Tomatenmark und Salz und Pfeffer. Es ist zu beachten, dass man bei bereits gewürztem Hack etwas weniger Brühpulver und Salz benötigt.

Wenn es einmal kurz aufgekocht ist, kann man den Mais und die in Würfel geschnittene Paprika dazugeben. Ist der Reis fertig, so kommt er mit in die Pfanne und wird untergerührt.
Auch interessant: