Zutaten

Ei(er)
160 ml Buttermilch
120 g Margarine oder Butter, geschmolzen, abgekühlt
200 g Mehl
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1/4 TL, gestr. Zimt
1 TL, gehäuft Backpulver
50 g Schokolade, zartbitter, gehackt
60 g Mehl, für die Streusel
50 g Zucker, für die Streusel
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma, für die Streusel
  Himbeeren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Menge reicht für 12 Muffins.

Zuerst die Margarine schmelzen und etwas abkühlen lassen. Davon 3 EL abnehmen, in ein Schüsselchen geben. Das Mehl, den Zucker und das Buttervanillearoma für die Streusel dazugeben, alles zu einer krümeligen Masse reiben, beiseite stellen.

Mit einem Schwingbesen die restliche Margarine, die Eier und Buttermilch gut verrühren.
In einer anderen Schüssel das Mehl, Zucker, Salz, Zimt und Backpulver mischen.
Die trocken Zutaten zu den feuchten Zutaten geben, mit einer Kelle rasch vermischen, bis alles feucht ist. Dann die Schokosplitter unterheben.

Den Teig in die Muffinform verteilen, die Himbeeren auf dem Teig verteilen, dabei leicht in den Teig drücken.

Die Streuselmasse darauf verteilen.

Backen bei 170° Umluft ca. 20 bis 25 Minuten