Zutaten

375 ml Espresso, starker
1 Pck. Zitronenschale, abgeriebene
500 g Mascarpone
100 ml Milch
  Zucker, Menge nach persönlichem Geschmack
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
200 g Löffelbiskuits, italienische
6 EL Amaretto
1 TL Kakaopulver
1 Prise(n) Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Espresso kochen, dann erkalten lassen und mit dem Amaretto mischen. Den Mascarpone in eine Schüssel geben, mit der Milch und der Zitronenschale, dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen, bis alles schön cremig ist.

Den Boden einer kleinen eckigen Form mit einer Schicht Löffelbiskuits auslegen, diese mit der Espressomischung beträufeln. Dies geht am besten mit einem Löffel, da wird es gleichmäßiger. Dann etwas von der Creme draufgeben, dann wieder eine Schicht Löffelbiskuits, Espresso, Creme usw., bis die Löffelbiskuits verbraucht sind. Je nach Größe der Form gibt es 2 bis 3 Lagen. Aufhören sollte man natürlich mit einer Schicht Creme.

Zum Schluss wird das Kakaopulver mit dem Zimt gemischt und durch ein kleines Sieb auf die Creme gegeben. Jetzt das Ganze am besten über Nacht durchziehen lassen, mindestens jedoch 8 Stunden. Dann nur noch genießen!