Nudelauflauf

Nudelauflauf mit Thunfisch, Tomaten und Sauce Hollandaise
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Bandnudeln, frische
300 g Tomate(n), am besten kleine
250 ml Sauce Hollandaise
300 g Käse, geriebener
1 Dose Thunfisch
 etwas Salz
 etwas Basilikum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Währenddessen die Tomaten waschen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Salz und dem Basilikum würzen (am besten darin wälzen). Ein Drittel der Nudeln in eine Auflaufform geben, die Tomaten darauf verteilen und ein weiteres Drittel der Nudeln darauf geben. Jetzt den Thunfisch und die Sauce Hollandaise auf dieser Schicht verteilen, danach die restlichen Nudeln darauf verteilen. Zum Schluss den Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 bis 25 Min. backen. Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


hoerstel53

07.10.2008 13:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Odania! Ich habe heute dein Rezept nachgekocht, und es hat uns recht gut geschmeckt.
Mir kam die Thunfischmenge allerdings etwas wenig vor, deshalb habe ich drei Dosen genommen, und für uns war das gerade richtig.
Noch ein Tipp: Falls man eine fertige Sauce hollandaise nimmt, sollte man sie unbedingt kräftig nachwürzen, denn sonst schmeckt sie in diesem Auflauf etwas laff.
Dennoch wird es den Auflauf bei uns mit einigen kleinen Veränderungen wieder geben. LG

Odania

03.11.2008 20:46 Uhr

Danke für die guten Tipps und Anregungen.

Ich mag gerne viele Nudeln aber mehr Thunfisch kann natürlich auch nicht schaden.

AdventureAimee

26.03.2009 18:06 Uhr

Mmh, hört sich sehr lecker an! Hatte zum Glück alles zu Hause, jetzt steht der Auflauf gerade im Ofen!
Ich habe auch 2 Dosen Thunfisch verwendet, denke, dass ist von der Menge her perfekt (für mich)

manaigit2

07.06.2009 10:49 Uhr

Habe dieses Rezept gestern ausprobiert!Muss sagen,schnell,lecker und preiswert!
Kommt immer wieder mal auf den Tisch,hat allen geschmeckt.
Lieben Gruß an alle Leser!

Koch-Muffel

01.07.2009 19:55 Uhr

Ich möchte den Auflauf ausprobieren und frage mich, ob ein ganzes Kilo Nudeln nicht ein bisschen viel sind?!
Grüße von Koch-Muffel

Odania

06.02.2010 20:03 Uhr

Die erhöhte Menge an Nudeln ist schon gerechtfertigt, da es sich um Frische handelt. Wenn ihr wenig esst kannst du auch weniger nehmen.

fatzenkras

15.06.2012 12:37 Uhr

Habe es auch ausprobiert wird gleich gegessen werde mich nochmal melden

magiqua

13.09.2009 09:44 Uhr

Mmhhh, hat das gestern geschmeckt. Ein tolles, einfaches und günstiges Rezept, das auch mit Light Hollondaise sehr gut schmeckt. Auch WW tauglich, da Thunfisch ein Sattmacher und Tomaten 0 P. Super. Gibt es wieder.

Matrimats

16.02.2010 11:27 Uhr

Hallo Odania!

Habe das Rezept schon xmal nach gekocht. Immer wieder abgewandelt, frische Champignons, Mais oder Paprika. Superlecker!!! Über die Kalorien darf man nicht nachdenken. Werde es auch mal mit der Light-Version probieren.

Nugman

03.03.2010 10:47 Uhr

Ich habe das Rezept etwas abgewandelt nachgekocht und es hat allen sehr gut geschmeckt. 1kg Nudeln sind auch für kräftige Esser etwas viel, dafür hab ich aber bei Tomaten, Thunfisch und Sauce die Mengen jeweils verdoppelt. Dazu noch ein wenig Pfeffer, Salz, Thymian und Oregano. Lecker!

Serena

18.04.2010 19:53 Uhr

Hallo,

würde gern dieses Rezept ausprobieren, aber da ich eine Laktoseintoleranz habe und Sauce Hollandaise nicht vertrage, wollte ich fragen ob es eine Alternative gibt? Ich schätze wenn ich diese aus dem Auflauf weglasse, ist dieser zu trocken?

LG,

Serena

anjasunny1990

16.06.2010 15:09 Uhr

alternativ kannste das mit Tomatensauce machen und es gibt ja auch schon laktosen freien käse... auch gut schmeckt so was mit anderen frischen Gemüsesorten meistens bleibt es einem überlassen was man da rein amcht es sind keine Grenzen gesetzt...


LG anja XD

Jette2005

27.04.2010 21:54 Uhr

HABEN HEUTE ABEND DAS REZEPT AUSPROBIERT............
EINFACH NUR KLASSE SUPERLECKER........MEINE LEUTE WOLLTEN NICHT AUFHÖREN ZU ESSEN.
LG
JETTE

Sasalev

03.05.2010 14:36 Uhr

Hallöchen,

wir haben heute dieses Rezept nachgekocht. Und ich war erst ein wenig Skeptisch - Thunfisch, Tomaten und Sauce Hollandaise?!?!?! Aber es schmeckt sehr gut zusammen.

Wir haben aber 2 Dosen Thunfisch reingetan und dazu noch eine Zwiebel reingeschnibbelt.

Sehr lecker!!! Werden wir wohl jetzt öfter machen.

LG
Sandra

MiLu79

27.05.2010 11:08 Uhr

Hallo,

mir hats leider nicht so gut geschmeckt. Obwohl ich die Tomaten gut gewürzt habe, war der Auflauf mir zu lasch. Man sagt ja, Fett ist ein Geschmacksverstärker, aber scheinbar war da nicht viel Geschmack zum Verstärken, denn in erster Linie war der Auflauf nur ölig.
Dabei bin ich total der Fan von Nudeln und von Sauce Hollandaise, auch Thunfisch und Tomaten ess ich gerne.

Naja, ich werds noch mal mit ein paar Abwandlungen testen, aber dieses Rezept koch ich nicht noch mal nach. Leider; es klingt so toll :-(

yennachen

13.06.2010 17:10 Uhr

Ich finde das Rezept auch echt klasse, auch die Menge der aufgezählten Lebensmittel.

Nur, da ich kein Thunfisch mag, finde ich das ganze mit Brokkoliröschen besser. ;-) Also nur ein kleiner Austausch!

Weiter so.

Kupalinka

15.06.2010 14:15 Uhr

Wir haben den Auflauf gerade gegessen, war sehr lecker! Für mich war das Rezept ideal, weil ich nur 10 Minuten ins Kochen investiert habe, und die ganze Familie war satt und zufrieden! Nächstes Mal probiere ich es noch mit gebratenen Zwiebeln ......

bvb

03.08.2010 23:21 Uhr

einfach lecker

sasse

23.08.2010 16:49 Uhr

Huhu,

ich hab eigentlich nur eine Möglichkeit zur Verwertung meines Päckchens Sauce Hollandaise gesucht und bin auf dieses Rezept gestoßen. Ich hab ein bisschen mit den Mengen rumgespielt, auf 450g trockene Nudeln kamen 250 g Sauce, 300 g Kirschtomaten und zusätzlich noch ein paar Frühlingszwiebeln in Ringen. Das ganze habe ich einfach gemischt, kräftig mit Salz, Pfeffer und Chili gewürzt, ordentlich Käse drauf und muss sagen: super lecker.

Danke für die tolle Anregung!

LG sasse

Sandymausi

03.09.2010 14:54 Uhr

Superlecker und schnell gemacht! Werde ich auf jeden Fall noch mal auf den Tisch zaubern...

Mohnweck

07.09.2010 18:47 Uhr

Ich habe den Nudelauflauf auch schon öfter gemacht, EINFACH SUPER!

Ich nehme drei Dosen Thunfisch, die Menge reicht bei uns dann für 2 Tage :-) Schmeckt auch gewärmt gut.

Idraege

04.11.2010 15:10 Uhr

Danke für das schöne Rezept - endlich mal ein anderer Nudelauflauf!
Ich habe für 2 Personen die Mengen bis auf den Thunfisch so gelassen, da habe ich 2 Dosen "im eigenen Saft" genommen. Und die holländische Sauce habe ich selber gemacht.
Es hat super geschmeckt - aber wir haben nur die Hälfte der Menge geschafft..... den Rest habe ich eingefroren.

Liebe Grüße: Ingrid

schleckermaulchen85

07.03.2011 17:12 Uhr

sehr lecker, danke für das Rezept!
Fotos folgen...

verenawo

21.04.2011 08:33 Uhr

Hallo Odania!
Super-super lecker! Ich habe mich lange nicht getraut, die Zusammenstellung Nudeln u. Thunfisch zu probieren. Aber mittlerweile ist dieses Rezept der absolute Renner bei meinen Lieben.
Und so schnell zubereitet...! Absolut top!
PS: Ich nehme auch mehr Thunfisch, meistens sogar 3 Dosen!
Danke für das Super-Rezept!

silvi61

15.05.2011 01:18 Uhr

5 **Sterchen**für dich! Habe das Rezept mehrfach nachgekocht! Habe die Hälfte Nudeln genommen, 500g Tomaten, ein paar Oliven klein geschnitten, zusätzlich Oregano, eine klein geschnittene Zwiebel, doppelte Menge Thunfisch und kräftig gewürzt! Immer wieder super!! Bleibt auf unserem Speiseplan!

sema_nur

28.06.2011 17:37 Uhr

ich habe es gerade aus dem Ofen geholt und bin jetzt am essen.
es ist einfach köstlich.
Aber statt thunfisch habe ich hackfleisch benutzt....

küchenschabe26

21.09.2011 12:58 Uhr

5 Sterne *****
Einfach vorzüglich.
Ich gebe noch TK-Erbsen mit dazu.

Danke für das tolle Rezept

Agnes2606

07.10.2011 18:21 Uhr

Ich habe gestern das Rezept ausprobiert und war doch ein wenig enttäuscht muss ich ehrlich sagen.

Wir fanden es zwar in ordnung und es sättigt auch sehr gut aber es hätte doch ein wenig mehr soße sein müssen, die hat man kaum rausgeschmeckt.
Dafür stachen die tomaten viel zu sehr raus vom geschmack.

Die idee des rezepts find ich aber sehr gut und ich werd es sicherlich nochmal ausprobieren aber dann das Rezept ein wenig verändern.

liselotte2011

12.10.2011 19:55 Uhr

einfach zu kochen und sehr sehr lecker !!!
habe nur 400g nudeln genommen , 1 dose thunfisch in öl und tk-8-kräuter.
für 1 kg nudeln wären mir soße, tomaten und thunfisch auch zu wenig.
darauf reichte dann aber so 150g käse.

sirpit

05.11.2011 12:43 Uhr

super schnell super Günstig super Lecker Danke

siegfriedkalisch

14.04.2012 12:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe nur 500 gram nudeln verwendet,dafür 2 dosen thunfisch,und zum rezept noch 1 zwiebel hinzugefügt.wird es auf alle fälle wiedergeben.

keks78

21.04.2012 09:41 Uhr

Habe daraus eine Resteverwertung gemacht:

250 g Gabelspahetti
1 Dose Thunfisch
1/4 Blumenkohl
1 Tomate
3 Esslöffel Buttergemüse
3/4 Päckchen Sauce Hollondaise
1/2 Päckchen Sahne
Salz und Pfeffer

Hat uns sehr gut geschmeckt und wird es mit Sicherheit wieder geben.

Silke0408

02.05.2012 02:32 Uhr

Danke für dieses tolle Rezept.
Hat sehr gut geschmeckt und wird es wieder geben! :-)

Nessa83

15.06.2012 08:49 Uhr

Also generell ist das Rezept eine gute Idee, aber ausbaufähig.

1 kg Nudeln für 4 Personen ist viel zu viel! Wir haben mit 3 Personen die hälfte genommen und es ist noch was übrig geblieben.
1 Dose Thunfisch hingegen ist zu wenig :) Auf die Menge sollten es schon 2 Dosen sein!
Die Menge der Tomaten war gut, jedoch sollte man sie schon recht kräftig würzen, da der Auflauf sonst zu laff gewürzt ist und auch die Nudeln sollte man salzen.
Die Menge der Sauce war ok, wer es lieber etwas "saftiger" mag, sollte mehr Sauce nehmen!

Alles in allem ein gutes Rezept, was mit leichten Verändernungen super schmeckt!
Danke dafür

Chewy1

07.10.2012 13:58 Uhr

Was heißt frische Bandnudel? selber machen? oder wo bekommt man die zu kaufen?

monchi80

21.10.2012 16:47 Uhr

Ich sag nur LECKER!!!!
Habe das Rezept mehrfach nachgekocht!
nur habe ich immer 3 Dose Thunfisch genommen :) schmeckt uns besser ;)

DANKE!!!!!!

SKramer77

23.02.2013 17:17 Uhr

Heute gekocht, schmeckt ganz prima und geht schnell.
Ich werde beim nächsten mal aber mehr Thunfisch und eine mittlere Lage Käse hinzufügen.

Danke!

Tammi6612

11.03.2013 06:39 Uhr

War sehr lecker und stimmig.
Habe aber wie folgt dosiert: 500g Bandnudeln, 3 gr. Fleischtomaten, 1,5 Packungen Thomy Hollondaise, 2 Dosen TF
Habe die Sauce mit Salz und Sambal Oelek gut gewürzt. Tomaten entkernt und auch gut gesalzen.
War also nicht zu laff und super gut :)
Habe nur 2 Schichten Nudeln machen können. Also erst Boden bedeckt und dann alle Zutaten rauf und restliche Nudeln drüber. Oben drauf den Käse.

Leider nichts für die schlanke Linie^^

SKramer77

13.05.2013 16:00 Uhr

Danke, sehr lecker.
Nur habe ich die Menge der Soße verdoppelt *g*, wäre uns sonst zu trocken geworden.

Candyapplered

30.06.2013 20:40 Uhr

Hallo ,

habe heute dein Rezept angetestet und war doch enttäuscht.Der Auflauf schmeckte irgendwie nach nix. Das einzig positive ist, das er den Magen gefüllt hat, aber lecker ist anders.

albert1502

17.08.2013 18:05 Uhr

Also meiner freundin und mir hats lecker "gemundet "!
Hab weniger nudeln aber dafür mehr fischchen !
werde ich öfters machen!

gruß albert

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de