Himbeertraum

Nachspeise mit Himbeeren und Pfirsich
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Himbeeren (TK)
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
600 ml Sahne
2 Pck. Vanillinzucker
400 g Schmand
 n. B. Zucker, braun
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tiefgekühlte Himbeeren und abgetropfte, klein geschnittene Pfirsiche in eine flache Auflaufform geben. Die Sahne steif schlagen und Schmand und Vanillinzucker unterrühren. Die Masse auf den Früchten verteilen. Mit reichlich braunem Zucker ganzflächig bestreuen.

Entweder so stehen lassen, damit die Himbeeren auftauen. Oder auch für einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Daher super geeignet für Überraschungsgäste wie auch zum Vorbereiten.

Kommentare anderer Nutzer


Isaaaabell

14.02.2010 19:28 Uhr

Dieses Rezept ist einfach der Knaller.
Ein perfektes schnelles Desert beim Dinner.
Man könnte es haufenweise Essen.
Aber es ist auch ganz schön süß.
Dafür ein riesiger Genuss für jeden Gaumen.
Einfach total lecker, mit sehr wenig Aufwand.
Aufjedenfall probieren! :)

kerol1956

02.04.2010 16:15 Uhr

werde es an Ostern probieren. Wegen zu süß------man kann glaube ich den Vanillezucker weg lassen,----- ansonsten super Rezept

daja1997

28.01.2011 20:52 Uhr

Super, super lecker! Einfach und gut orzubereiten...

7obi

20.12.2011 18:14 Uhr

Hallo Trixiemami,

vielen Dank für das tolle Rezept.

Jedes Mal wenn wir irgendwo zum Essen o.ä. eingeladen sind und wir fragen was wir mitbringen sollen, kommt als Antwort schnurstracks "dieser leckere Nachtisch mit Pfirsischen und Himbeeren den du immer machst".

Es geht schnell und schmeckt super lecker!

Deshalb von mir *****, fünf Sterne :-)

LG 7obi

digitalpanic

24.04.2012 20:35 Uhr

Mein erster Kommentar hier bei Chefkoch aber das musste ich einfach bewerten. Einfacher, schneller und besser könnt ihr kaum ein Dessert herstellen außer ihr kauft ein Fertiges ;-) Ich habe alle Zutaten beim Aldi gekauft und hab dafür nicht mal 5 Euro gelöhnt.
Habe es selbst am Wochenende gemacht und das aufwändigste war dabei die Sahne steif zu schlagen. Hier habe ich mich des elektrischen Helferleins bedient da mir die Arme ziemlich schnell schlapp gemacht haben. Ich fand es auch gar nicht so süß hab aber auch nicht zu viel vom braunen Zucker verwendet.
Fazit ein wunderbares Rezept das durch die Kombination mit Sahne, Früchten und dem Schmand zwar nichts für Diätwillige ist aber dennoch gerade für Leute die nicht viel Zeit haben sehr zu empfehlen. Die Angegeben Portion reichen locker für 10 Leute.

sigrid0110

08.10.2012 12:57 Uhr

Habe das Rezept für 10 Personen gemacht, ist fast alle geworden. Die Gäste waren begeistert. Es ist überhaupt nicht zu süß und so schnell zubereitet.

Polyhymnia99

28.07.2013 10:46 Uhr

Variante: Statt Dosenpfirsiche frische Weinbergpfirsiche; die TK-Himbeeren pürieren (bzw. durch die flotte Lotte geben) oder frische Himbeeren nehmen. 1 TL Vanillezucker an die Himbeeren, 2 TL an die Sahne. Ansonsten: ein feines, leichtes (so schmeckt's jedenfalls), frisches und wohlschmeckendes Dessert, das im Handumdrehen zubereitet ist.

Cutepsycho666

29.01.2014 11:19 Uhr

Immer wieder ein Nachtisch der super ankommt......

Ich lasse aber auch manchmal den Schmand weg und nehme dafür Vanille Joghurt aus dem Glas von Landliebe

Toller Nachtisch!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de