Eier in Senfsauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
Zwiebel(n)
5 EL Butter
3 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
200 g Sahne
2 EL Senf, mittelscharf
  Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen und abschrecken. Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen. Nun das Mehl einrühren und anschwitzen.

Den Topf mit Brühe und Sahne auffüllen. Alles aufkochen lassen und unter Rühren zu einer Soße andicken. Den Senf in die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eier schälen und halbieren, in die Soße geben und einige Minuten ziehen lassen. Die Eier in Senfsoße mit Petersilie bestreuen und mit Salzkartoffeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


susili101

25.11.2008 07:11 Uhr

Hallo manuela,

es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept.

LG
Kommentar hilfreich?

manuela-one

25.11.2008 07:53 Uhr

*mega freu....Danke für das tolle Bild und deine Bewertung =)) lg. manuela
Kommentar hilfreich?

susili101

25.11.2008 18:26 Uhr

Hallo manuela,

mein Mann hat die Sauce mal wieder über die Kartoffeln gegeben... anstatt über die Eier...sorry

LG Uschi
Kommentar hilfreich?

manuela-one

26.11.2008 07:01 Uhr

*grins, ist doch ok !!!! Hauptsache, es hat Euch geschmeckt. lg. manuela
Kommentar hilfreich?

viechdoc

03.12.2008 18:23 Uhr

Hallo Manuela,

ich kann mich der Bewertung von Freundin susili nur anschließen - Saulecker !!!!!!!!!!!!

Danke fürs schöne Rezept sagt

der viechdoc
Kommentar hilfreich?

manuela-one

03.12.2008 21:15 Uhr

Hallo der viechdoc,
da freu ich mich aber riesig =)). Danke für deine Bewertung *megafreu. lg. manuela
Kommentar hilfreich?

tanja0471

04.03.2009 21:36 Uhr

Hallo manuela ,

dein Rezept gab es heute Mittag ! Man wundert sich jedes Mal,dass so einfache Rezepte so leckkkkkkkkkkker schmecken können . Vielen Dank , für dieses Rezept !!!!
5 Sterne

LG Tanja
Kommentar hilfreich?

manuela-one

05.03.2009 14:02 Uhr

Hallo Tanja,
freue mich über deine positive Bewertung. Danke schön =)) lg. manuela
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Korsar

28.10.2014 21:19 Uhr

Hallo,

so mache ich das auch immer und schmeckt der ganzen Familie. Genau die Sauce nehme ich dann auch zu Hamburger Pannfisch. Ganz große Klasse, einfach, schnell gemacht und super lecker..

Gruß,

Der Korsar
Kommentar hilfreich?

Sternschnuppe030315

13.03.2015 13:19 Uhr

Schmeckt wie zu Kindertagen und mein Mann will nächste Woche gleich nochmal :-)
Kommentar hilfreich?

OlleNudel

21.07.2015 15:54 Uhr

Hallo @ all,

in meiner Kindheit gab es keine Senfeier. Und ich habe irgendwann festgestellt, dass ich sie auch überhaupt nicht mag. Eigentlich wusste ich nicht mal, wie die schmecken sollen.

Aber mein Schwiegersohn mag sie, meine Töchter, mein Enkel, mein Mann - kurzum - alle außer mir! :D

Drum habe mir dein Rezept besorgt und es ganz genau nachgekocht. Nun schon mehrere Male und immer mit dem gleichen Erfolg: Alle sind zufrieden!

Vielen Dank für das Rezept - es hat mich buchstäblich gerettet.
Kommentar hilfreich?

Pedi81

05.08.2015 15:18 Uhr

Hallo,

auch ich habe das Rezept heute ausprobiert. Es war super lecker :)!!! Selbst meinen Kinder hat es sehr gut geschmeckt.

Von mir gibt es eine volle Punktzahl :)

Liebe Grüße,

Pedi
Kommentar hilfreich?

PBJ1310

28.11.2015 20:43 Uhr

Das Rezept ist toll! Super einfach nachzukochen und total lecker!

LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de