Eier in Senfsauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
Zwiebel(n)
5 EL Butter
3 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
200 g Sahne
2 EL Senf, mittelscharf
  Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen und abschrecken. Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen. Nun das Mehl einrühren und anschwitzen.

Den Topf mit Brühe und Sahne auffüllen. Alles aufkochen lassen und unter Rühren zu einer Soße andicken. Den Senf in die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eier schälen und halbieren, in die Soße geben und einige Minuten ziehen lassen. Die Eier in Senfsoße mit Petersilie bestreuen und mit Salzkartoffeln servieren.

Kommentare anderer Nutzer


susili101

25.11.2008 07:11 Uhr

Hallo manuela,

es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept.

LG

manuela-one

25.11.2008 07:53 Uhr

*mega freu....Danke für das tolle Bild und deine Bewertung =)) lg. manuela

susili101

25.11.2008 18:26 Uhr

Hallo manuela,

mein Mann hat die Sauce mal wieder über die Kartoffeln gegeben... anstatt über die Eier...sorry

LG Uschi

manuela-one

26.11.2008 07:01 Uhr

*grins, ist doch ok !!!! Hauptsache, es hat Euch geschmeckt. lg. manuela

viechdoc

03.12.2008 18:23 Uhr

Hallo Manuela,

ich kann mich der Bewertung von Freundin susili nur anschließen - Saulecker !!!!!!!!!!!!

Danke fürs schöne Rezept sagt

der viechdoc

manuela-one

03.12.2008 21:15 Uhr

Hallo der viechdoc,
da freu ich mich aber riesig =)). Danke für deine Bewertung *megafreu. lg. manuela

tanja0471

04.03.2009 21:36 Uhr

Hallo manuela ,

dein Rezept gab es heute Mittag ! Man wundert sich jedes Mal,dass so einfache Rezepte so leckkkkkkkkkkker schmecken können . Vielen Dank , für dieses Rezept !!!!
5 Sterne

LG Tanja

manuela-one

05.03.2009 14:02 Uhr

Hallo Tanja,
freue mich über deine positive Bewertung. Danke schön =)) lg. manuela

Korsar

19.03.2009 22:37 Uhr

Das gibt es bei uns häufiger. Es ist schnell gemacht und echt lecker. Unbedingt aber bei der Saucenbindung aufpassen! Wird die Sauce zu "matschig", schmeckt es nicht mehr so wie es sollte. Eine cremige Sauce und gute Kartoffeln sind wichtig.

Sehr schön ist auch ein körniger Senf und ein Normaler. Schmeckt noch besser!

Gruß,

Der Korsar

ellmi1505

25.03.2009 20:51 Uhr

Hallo,

Ich esse das auch recht häufig, weil's einfach lecker, einfach und vor allem preiswert ist. Brate immer vor den Zwiebeln noch etwas mageren Speck (nicht zuviel) an und verwende Milch statt Sahne. Mit dem Senf geize ich nicht, dafür gibt's noch etwas Zucker zum abschmecken. Korsar kann ich nur zustimmen: Ein körniger Senf zusätzlich gibt den gewissen Kick.

LG,

der Ellmi

Mamimaus

07.10.2009 08:11 Uhr

Hallo,

ich kann zu dem Rezept nur sagen, sehr lecker. Selbst meine Kinder, die sich das anfangs nicht so gut vorstellen konnten, verlangten nach "Mehr".
Danke für das leckere Rezept.

LG Mamimaus

satinka

29.01.2010 21:29 Uhr

Hallo manuela-one,

sehr sehr lecker...habe auch Milch statt Sahne verwendet. Dann habe
ich die gekochten Eier mit Frühstücksspeck umwickelt und angebraten.
So ist es wenigstens nicht ganz so "vegetarisch"...sagte zufrieden mein
Mann ;-)

L.G. satinka

manuela-one

30.01.2010 09:55 Uhr

Hallo satinka,

neue Variante *grins. Werd ich mal meinem Göga auch so kochen. Danke für deine liebe Bewertung und den tollen Tip !!!
LG Manuela

soglücklich

03.03.2010 19:27 Uhr

gesehen,gekocht ,geschmeckt!
Leeecker!Habs ohne Brühe gemacht!
glg Jenny

mima53

26.04.2010 17:03 Uhr

Hallo

auch uns hat diese Zubereitung der Senfeier sehr gut geschmeckt, statt Petersilie habe ich Schnittlauch genommen

lg Mima

kleinehobbits

03.05.2010 16:43 Uhr

Hallo Manuela,

ich machs kurz: schnell gemacht, wenig Aufwand aber ultralecker. Wird wieder gemacht. Foto ist unterwegs!
Vielen Dank für dies feine Rezept!

LG Silke

veronika211

12.11.2010 17:40 Uhr

schnell, lecker, sauguat;-))

Habs auch mit Brühe und Sahne gemacht, der Geschmack der Soße war hervorragend, hab statt Petersilie Kresse genommen, war noch ein kleiner Extrakick:-)))

Auch von mir ist ein Foto unterwegs!

Liebe Grüße, Veronika

happy060504

14.11.2010 12:43 Uhr

Hallo, heute habe ich es auch ausprobiert...war sehr lecker. Habe anstatt der Sahne-Milch genommen. Die Zwiebeln kannte ich bei Senfei gar nicht, habe es aber probiert und es schmeckt wirklich. Aber würde es das nächste mal wieder ohne Zwiebeln machen-

LG

manuela-one

14.11.2010 16:24 Uhr

Hallo zusammen,

vielen Danke für Eure lieben Bewertungen =)).

LG Manuela

Fainne87

15.11.2010 12:34 Uhr

Hab die Eier nicht in die Senfsauce gegeben, geschmeckt hats trotzdem wunderbar. Mein Freund wollte unbedingt mal wieder Eier in Senfsauce essen (ich kannte das vorher gar nicht) und er war begeistert :-) Danke für dieses einfache und leckere Rezept!

annitomka

11.01.2011 13:35 Uhr

Hab das Rezept heute zum ersten Mal ausprobiert und fand es sehr lecker, außerdem ging's kinderleicht und superfix mit Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat.

Meine Kinder waren leider von der Sauce nicht begeistert, aber ich werde es ganz sicher wieder mal machen (und für die "Brut" gibt es dann eben Spinat dazu *g*).

annitomka

11.01.2011 13:45 Uhr

Noch vergessen: Auch ich habe die Sahne durch Milch ersetzt, denn zusammen mit der Butter wäre es mir sonst viel zu mächtig geworden, trotzdem lecker und *****!

manuela-one

12.01.2011 10:38 Uhr

Hallo annitomka,
danke für deine liebe Bewertung. Vllt. mögen ja deine Kinder nicht den Senfgeschmack?? Entweder süsseren Senf mal nehmen oder alternativ was anderes....
LG Manuela

peitho

28.01.2011 15:15 Uhr

danke, denn genau dier Art der Zubereitung und Zutagen hab ich gesucht. Suuupppiiiii :-)

Vollmond1

04.03.2011 15:57 Uhr

Habe auch Milch genommen damit es nicht so ganz an die Hüften geht! Vielen Dank für das schnelle Rezept!
Hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt!

Vollmond1

XMeli1988X

07.04.2011 19:34 Uhr

Hallo,
habe die Eier in Senfsauce gerade gekocht und auch gleich gegessen, ich muss sagen dass es mir sehr lecker geschmeckt hat. Dieses Rezept werde ich jetzt auf jedenfall öfters kochen. Habe die Soße wie im Rezept beschrieben erstellt ausser dass ich noch ein bischen mehr Senf für den Geschmack rein gemacht habe. Einfaches Rezept aber super lecker. Habe dazu Reis gekocht. Ein Bild habe ich auch hochgeladen. Nachkochen lohnt sich.
Lieben Gruß Melanie

bellina888

10.04.2011 19:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wirklich lecker, aber ich nehme doppelt so viel Senf, das verträgt die Sauce locker ;).
Ansonsten: mmmmmmmh...

MagicCooking

12.05.2011 10:35 Uhr

Danke, war sehr lecker! Da mein Mann keine gekochten Eier mag gabs noch Spargel dazu, passt auch super.

venussternchen

13.07.2011 11:32 Uhr

Perfekt, so wie ich Eier in Senfsauce aus meiner Kindheit kenne. Einfach lecker!

PinkApple

31.08.2011 08:48 Uhr

Hab die Hälfte es Rezepts für 2 Personen gemacht, allerdings haben da die Angaben für die Soße nicht ganz hingehauen (zuwenig Flüssigkeit). Hab daher noch Milch zugegossen, der Vorteil war, dass es herrlich viel sämige Soße war. Zwiebel hab ich weggelassen, schmeckte so laut des Liebsten "wie bei Oma". Und die konnte gut kochen!
Ich war auch sehr angetan von diesem schnellen und absolut leckeren Essen. Gibt's bald wieder :o)
Viele Grüße
PinkApple

meerjungfrau

18.10.2011 17:28 Uhr

Hallo,

ich mache die Senfeier fast genau so. Am Besten schmeckt es mir mit halb Dijon-, halb süßem Senf. Habe ich mal nur mittelscharfen im Haus, kommt noch etwas Zucker dazu. Ich binde die Sauce mit Beurre manié-Kugeln (http://www.chefkoch.de/rezepte/1345621239312368/Beurre-mani.html).
Petersilie mag ich dazu nicht. Ich verwende entweder Schnittlauch oder Dill.

VG
-meerjungfrau-

meerjungfrau

18.10.2011 17:29 Uhr

Noch was vergessen: ich koche die Eier wachsweich.

tinagirl

22.05.2012 15:55 Uhr

Hallo,

ich habe zur Soße noch ein bißchen Zucker gegeben.

Soße schmeckt wirklich gut.

Gruß
Tina

Ellieka

21.07.2012 22:21 Uhr

Super lecker und einfach. Ein echt tolles Gericht.

LG

mäulchenschleck

06.08.2012 20:20 Uhr

Kannst du ungefähr sagen, was 5Eßl. Butter in g sind. Wohl anhand meines Berufs ist mir g - Angabe am liebsten. Mußte im Beruf sogar im mg Bereich hantieren. Da wir durch unsere Hühner immer Eierüberschuß haben, möchte ich dein Rezept unbedingt probieren.
LG

Lore789

01.12.2012 17:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mäulchenschleck,
mich hast Du zwar nicht gefragt, aber da Du bisher noch keine Antwort hast, mische ich mich mal ein:
1 EL rechnet man meistens mit 20 g, also 5 EL = 100 g

Eichhoernchen64

23.09.2012 08:47 Uhr

Danke für das schöne Rezept, das gab's bei uns jetzt schon öfters. Von der Soße mach ich immer etwas mehr, da sie beim ersten mal nicht gereicht hatte, und etwas Zucker geb' ich auch immer hinein. :-)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


MoFlo71

11.03.2013 21:59 Uhr

Sehr lecker, mein GöGa hat sie sich mal wieder gewünscht und ich mag es nicht so sehr senfig.
Mit diesem Rezept sind wir beide glücklich- danke.

gemanmoni87

15.03.2013 07:37 Uhr

Danke fürs Rezept.. schmeckt echt prima!!
Habe nur eine Anmerkung.. die Menge ist nicht für 4 Personen ausreichend.. bei uns (2 Peronen) war es ziemlich schnell weggeputzt ;-)

Also das nächste Mal nehme ich die doppelte Menge!

Noir89

03.04.2013 19:52 Uhr

Prima Rezept um die Mengen an Ostereier zu reduzieren. Hab nur halb so viel Sahne genommen, aber dafür mehr Brühe. Dazu gab es Bratkartoffeln und Brokkoli. Gibt es bestimmt nochmal, spätestens nächstes Jahr nach Ostern ;-)

madrich38

07.06.2013 09:30 Uhr

Hallo Manuela,
richtig abgeschmeckt ist die Senfsauce ein wahrer Traum. Sehr sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept!!!! 5 Sterne :-)
LG madeleine

brassel28

21.06.2013 13:41 Uhr

Hallo,

sehr leckeres Rezept, allerdings war es bei uns auch für 4 pers. zu wenig.
werde beim nächsten Mal auch mehr nehmen.

LG Brassel

00katja00

23.06.2013 14:56 Uhr

Hallo. 5 Sterne! Total leckere Senfsoße. Foto ist hochgeladen.

NanniSullivan

01.08.2013 21:00 Uhr

Habe mir nur deine Sauce geklaut und zu frisch gefangenem Dorsch serviert. Sehr lecker, vielen Dank :-)

MaryJane7980

18.08.2013 21:18 Uhr

Hallo!

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und fand es sehr lecker! Auch meinen Kindern hat es sehr gut geschmeckt, obwohl sie echt wählerisch sind. Die Sauce ist schnell gemacht und schmeckt toll, sicher auch gut zu anderen Sachen wie Schnitzel. Das gibt es ab jetzt öfter, vielen Dank für das leckere Rezept!

Liebe Grüße,

Mary

tysonlove

28.08.2013 19:00 Uhr

Hallo,

gabs vorhin bei uns zum Abendessen.

Habe es nach Rezept gekocht, Petersilie jedoch weg gelassen.

Hat allen sehr gut geschmeckt! Deshalb 4 Sterne von uns :-)

Wirds definitiv wieder geben^^

LG

Pompilia

09.11.2013 09:26 Uhr

Hallo,
gestern zum Abendessen gemacht, es musste schnell gehen und trotzdem schmecken.

Das hat es definitiv erfüllt! Allerdings habe ich weniger Zwiebeln genommen und ebenso die doppelte Menge Senf, aber etwas fehlte noch… "bayrisch süßer Hausmacher Senf" - probiert es mal aus! Dadurch das es körnig ist und diese süße, die rundet alles nochmals ab! LECKER!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de