Spritzgebäck

Altes Familienrezept, einfach und lecker

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 1/2 kg Mehl
750 g Margarine
750 g Zucker
Ei(er)
2 TL, gestr. Backpulver
6 Pck. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend gut durchkneten und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ich benutze zum Verarbeiten des Teigs nun immer den Fleischwolf meiner Großmutter - es gibt ja extra Aufsätze für Spritzgebäck dazu. Nach Belieben aus dem Teig Plätzchen herstellen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.

Den Teig nach und nach verarbeiten und abbacken, bis alles verbraucht ist.

Tipp: Das Spritzgebäck kann nach Belieben mit Schokolade oder Puderzuckerglasur verziert werden.

Kommentare anderer Nutzer


Sweet_Mama25

12.12.2009 10:45 Uhr

Hallo, habe das Rezept gestern gemacht, allerdings nur 1/3 an Teigmenge weil ich noch 2 weitere Spritzgebäcke mache. Ist lecker und unkomliziert. Danke für das Rezept und ein schönes We noch, Sigrid
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de