Pfannkuchen

Leckeres Rezept für Bourbon-Vanille-Pfannkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 m.-große Ei(er)
400 g Mehl Type 405
750 ml Milch
1 Prise(n) Salz
7 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Vanillearoma (Bourbon-Vanille)
  Sonnenblumenöl zum Backen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit Eiern, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Beim Rühren den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen. Nach dem Rühren das Bourbon-Vanillearoma hinzufügen und nochmals alles verrühren. Sobald alles gut verrührt ist und keine Klumpen mehr da sind, den Teig für 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Nach dem Ruhen nochmals verrühren. Nun Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise von beiden Seiten zu goldgelben Pfannkuchen backen.

Tipp: Je nach Geschmack können die Pfannkuchen mit Zimt, Zucker, Nutella, Marmelade, Apfelmus, Dessertsaucen oder anderen süßen Sachen "aufgepeppt" werden.

Kommentare anderer Nutzer


Beccaboo

07.02.2009 20:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Heute gab's die Pfannkuchen auf Wunsch eines einzelnen Herrn (sprich mein Sohn *g*) zum Abendessen. Ich hatte mir schon gedacht, dass sie ihm schmecken würden, da er ein erklärter Vanillefan ist ... aber etwas Neues musste her.

Kurz: Es hat nicht nur ihm sehr gut geschmeckt, sondern auch seiner Oma! Den Vanillegeschmack habe ich mit Vanille-Back von Schwar*au sowie mit Vanillearoma (in Streuformat von Ostm*nn) erzielt und die Pfannkuchen zusätzlich mit Schokocreme bestrichen. Die Küche duftete einfach herrlich - lt. Sohnemann *fast wie auf dem Jahrmarkt*. Ich selbst habe aus ww-Gründen verzichtet - aber leicht gefallen ist es mir wahrlich nicht!!

Dankeschön fürs Rezept!

LG von beccaboo
Kommentar hilfreich?

PsYcHoKüKeN

24.06.2010 01:02 Uhr

Respekt das du das geschafft hast zu widerstehen :)
Freut mich das deinem Sohnemann die Pfannkuchen so gut schmecken.

LG
Kathi
Kommentar hilfreich?

Patzi

23.03.2009 20:06 Uhr

Super! Richtig gelingsicher! So gut sind Pfannkuchen bei mir noch nie geworden. Und das Vanillearoma ist echt super!
Kommentar hilfreich?

Taz18

26.06.2009 20:35 Uhr

hallo,

ich habe heute die pfannkuchen gemacht und was soll ich sagen?das waren die leckersten die ich je gemacht hab .-)
mein sohn futtert sonst immer nur einen wenn seine oma die macht und heute 2 1/2 .während er gegessen hat kam ein lob nach dem anderen *g*
die gibts auf jedenfall wieder!!!
Kommentar hilfreich?

champus123

15.07.2009 17:17 Uhr

Oberleckere Pfannkuchen, endlich ein Rezept !!!! Vielen Dank dafür.

LG Champus
Kommentar hilfreich?

DyingAngel89

30.07.2009 14:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sind wirklich sehr leicht gemacht und schmecken wunderbar- haben vorhin die Menge für 4 Portionen zu zweit verdrückt- meinem Freund und mir hat's echt lecker geschmeckt :) Einer ist leider schwarz geworden, habe dann die Herdplatte kleiner gestellt und dann waren sie wieder super- goldbraun und saftig. Werde beim nächsten Mal aber ein anderes oder mehr Vanille-Aroma verwenden, habe ein Fläschen Butter-Vanille Aroma genommen, schmeckte zwar nach Vanille aber kann ruhig noch mehr sein ;)
Die Pfannkuchen haben wir mit Marmelade, Nutella oder auch mit noch etwas Vanillezucker drauf gegessen, alles mal so durchprobiert- beim nächsten Mal werd ich sie auch mal mit Ahornsirup probieren.
Aber wirklich schnell gemacht, lecker, einfach und günstig :)
Kommentar hilfreich?

PsYcHoKüKeN

24.06.2010 01:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich nehme als Vanille-Aroma immer die "vakuumverpackte" flüssige Variante von Dr. O, hab noch nie was anderes probiert, meine Mutter hat mal anstatt Aroma zu nehmen mehr Vanillezucker genommen, mein Vater war nicht begeistert, er wollte meine Version und hat meine Mutter ziemlich angeranzt weil er nicht das hatte was er wollte ^^
Kommentar hilfreich?

DyingAngel89

05.10.2013 15:56 Uhr

Die nehme ich jetzt auch immer, hatte sie nur beim 'ersten Mal' nicht im Haus ;)

Ich hab dieses Rezept übrigens ausprobiert, kurz nachdem ich endlich meine eigene Bude (mit Freund bzw. jetzt Mann ;) ) hatte. Seitdem habe ich kein anderes Pfannkuchenrezept ausprobiert, ausschließlich dieses hier.

Vielen Dank dafür nochmal an den 'Einsteller' :D
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Lenak123

12.01.2016 17:48 Uhr

viele schreiben hier es reicht nicht für 4 Personen aber mir kommen bei diesen Rezept immer 63 Pfannkuchen raus
Kommentar hilfreich?

lennamarie

14.01.2016 12:56 Uhr

Meine Tochter hat diese Pfannkuchen gerade gemacht...ich dachte immer, dass die eigentlich immer gleich schmecken, aber das sind wirklich mit Abstand die Leckersten, die ich je gegessen habe!!! :))))....und zum Glück kommen bei dem Rezept ja auch reichlich Pfannkuchen raus ;)
Kommentar hilfreich?

Schnullebackche

14.01.2016 21:56 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Kinder lieben diese Pfannkuchen! Zum Glück war genug Teig vorhanden.
Kommentar hilfreich?

Inschllah

22.01.2016 10:55 Uhr

Meine Kinder liebe diese Pfannkuchen :)
Muss immer die doppelte Menge machen, das sie langen!
Und das Rezept ist super einfach.
Kommentar hilfreich?

Kaschka911

29.01.2016 10:48 Uhr

Super leckere Pfannkuchen die wir heute zum Frühstück genossen haben!
Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße,
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de