Zutaten

200 g Schokolade (Kochschokolade)
20 g Butter
Ei(er)
180 g Puderzucker
Zitrone(n), Saft und Schale
12 Blätter Gelatine
250 ml Schlagsahne
  Butter und Backpapier für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform (ca. 24 cm Durchmesser) an einigen Punkten mit Butter bestreichen und mit Backpapier möglichst glatt auskleiden.

Die Schokolade mit 3 EL Wasser über Dampf schmelzen, vom Dampf nehmen, die Butter dazu mischen. Die Form mit Schokolade ausgießen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Eier trennen. Das Eiklar zu Schnee schlagen. Die Dotter mit Zucker und abgeriebener Zitronenschale cremig rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Zitronen auspressen, den Zitronensaft erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. Etwas von der Dotter-Zucker-Zitronenmischung zum erwärmten Zitronensaft und der aufgelösten Gelatine rühren und mit erwärmen. Nach und nach mit der restlichen kalten Dotter-Zucker-Zitronenmischung verrühren (das Mit-Aufwärmen eines Teiles der Dottermischung verhindert Klümpchenbildung der Gelatine). Nun den Schnee und die Schlagsahne vorsichtig unter die Zitronenmasse heben.

Die Masse in die Form füllen, glatt streichen und die Form für ca. 6 Stunden in das Tiefkühlgerät stellen. Ca. eine halbe Stunde vor dem Anrichten die Torte aus dem Gefrierfach nehmen, die Form öffnen und den Ring abnehmen. Vorsichtig das Backpapier entfernen. Die Torte auf eine Platte stellen und vor dem Anschneiden im Kühlschrank antauen lassen.