Virginia-Schinken mit frischer Ananas

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 1/2 kg Schinken (Schinkenbraten mit Schwarte)
1 TL Gewürznelke(n)
Ananas
2 Stange/n Porree
1/2 Bund Thymian
Lorbeerblätter
1 TL Pfeffer - Körner
4 EL Honig
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Braten waschen und trocken tupfen. Schwarte kreuzweise einschneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit den Nelken spicken. In die Fettpfanne legen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 2 Stunden braten. Etwa alle 15 Min. mit 100 ml heißem Wasser begießen. Inzwischen die Ananas dick schälen, dabei die Augen mit aufstechen. Danach vierteln, Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Porree putzen, ebenfalls in Stücke schneiden. Thymian hacken. Porree 30 Min. vor Ende der Bratzeit mit in die Pfanne geben. 20 Min. vor Ende Ananasstücke, Lorbeer und zerstoßene Pfefferkörner zufügen, mit Salz abschmecken. Braten mit Honig betreichen, nochmals 100 ml Wasser aufgießen und mit Thymian bestreuen, ca. 20 Min fertig garen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


Béatrice

12.04.2002 16:38 Uhr

Super Rezept! Ich reibe den Braten zusätzlich mit Senf ein - das passt auch gut mit dem Honig am Schluss.
Béatrice
Kommentar hilfreich?

kasimuk

19.02.2007 20:24 Uhr

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert und es war einfach super. Meinem Freund hat es auch sehr gut geschmeckt und wir zwei haben für vier gegessen :-)
LG kasimuk
Kommentar hilfreich?

AndreaM

04.02.2011 08:28 Uhr

Das Rezept liest sich sehr interessant!
Ich bin nur etwa unschlüssig was am besten dazu passt?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de